140 Stk. Wärmebildkameras an Kärntner Feuerwehren übergeben

Am Areal des Kärntner Landesfeuerwehrverbandes fand am Donnerstagnachmittag (05.07.2012) die offizielle Übergabe der neuen Wärmebildkameras statt. Nach einer ausführlichen Geräteschulung durch die Herstellerfirma, der Villacher Fa. Active-Photonics AG, erfolgte die Übergabe im Rahmen einer kleinen Feier.
Feuerwehrreferent LH Stv. DI Uwe Scheuch und Landesfeuerwehrkommandant Josef Meschik sehen die Gesamtkosten von rund 672.000 €, die zu 100% aus den Katastrophenmitteln finanziert wurden, als Investition für Sicherheit der Kärntner Bevölkerung und der Kärntner Feuerwehreinsatzkräfte. Die Schlagkraft der Kärntner Feuerwehren werde damit enorm erhöht. Ein Ausrüstungsschlüssel sorgt dafür, dass ab sofort in jeder Gemeinde mindestens 1 Wärmebildkamera zur Verfügung steht.

Hi-Tech für den Feuerwehreinsatz – sinnvolle Investition mit 100% Wertschöpfung für Kärnten

Im Vorfeld der Anschaffung wurde im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung nach einem erarbeiteten technischen Anforderungsprofil, der Bestbieter ermittelt. Die Villacher Firma Active Photonis erhielt den Zuschlag. Das Villacher Unternehmen forscht und entwickelt schon seit Jahren auf dem Gebiet der Infrarot- und Wärmebildtechnik und gehört zu den innovativsten und erfolgreichsten Unternehmen in dieser Branche und das weltweit.
Für das Produkt sprach:

•    robustes Gehäuse
•    benutzerfreundliche Bedienung ( Einhandbedienung, ohne komplizierter Menüführung )
•    Ladeschale für den fixen Einbau in die Feuerwehrfahrzeuge
•    geringes Gewicht, kleines Gehäuse,
•    gute Auflösung am 3,5‘‘ Monodisplay mit gleichzeitiger Einsichtmöglichkeit für den gesamten Angriffstrupp (3 Mann)
•    integrierte Temperaturanzeige
•     lange Akkulaufzeit – Dauerbetrieb 9 Stunden

Die Investitionssumme von rund 672.000 € bleibt in ihrer Wertschöpfung  zu 100 % im Land Kärnten.  Somit eine Investition von Kärnten für Kärnten
Text und Fotos: LFV Kärnten

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

,

Die neue KÄRNTNER FEUERWEHR!

Das offizielle Magazin des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes,…

Landesfeuerwehrtag in Kärnten

Unter dem Motto „Qualität ist unser Anspruch“ lud der Kärntner…
,

Erste Präsidialsitzung in neuer Funktionsperiode

Klagenfurt wurde Mitte November zum Schauplatz der ersten Präsidialsitzung…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Berufsfeuerwehr Wien rettet zwei verletzte Bauarbeiter auf Baustellen in der Donaustadt und in Liesing

Ein Bauarbeiter verletzte sich schwer, als er Mittwochnachmittag…

Stellungnahme von FWPRÄS Albert Kern zum aktuellen Brandaus-Vorwort

Sehr geehrte Damen und Herren! Mit großer Verwunderung und…

Verpuffung riss Fenster aus der Fassade

Aus bisher unbekannter Ursache war es beim Wechseln der Flüssiggaskartusche…

Wenn Ausbilder die Schulbank drücken!

Auch heuer waren wieder AusbilderkollegInnen von den Feuerwehrschulen…

Brandeinsatz in Eberndorf

Am späten Abend des 17. 10. gegen 21 Uhr heulten in der Gemeinde…

Live aus Mulhouse: Eduard Kammerer ist internationaler Wettbewerbsleiter

Bei der Sitzung des Exekutiven Rates des CTIF am Dienstag, 16.07.2013…

Bundesministerin Karl besucht steirische Feuerwehrschule

Auf Initiative von LTAbg Bgm. Peter Tschernko stattete am Mittwochnachmittag,…

Zivilschutz-Probealarm am 6. Oktober 2012

Jährlich findet österreichweit am ersten Samstag im Oktober…