Wohnungsbrand in Wien-Landstraße fordert 6 Verletzte

Kurz vor Mitternacht kam es am 26.02.2019 in Wien-Landstraße zu einem Wohnungsbrand, bei dem sechs Personen verletzt wurden.

Eine Frau die sich zum Zeitpunkt des Brandausbruches in der Wohnung aufhielt, konnte diese aus eigener Kraft verlassen. Beim Eintreffen der Feuerwehr drang dichter Brandrauch aus zwei Fenstern des Mehrparteienwohnhauses. Unverzüglich wurde ein umfassender Löschangriff durchgeführt, bei dem eine Löschleitung unter Atemschutz über das Stiegenhaus vorgetragen wurde und in weiterer Folge auch eine Löschleitung im Außenangriff, zur Verhinderung des Brandüberschlages, zum Einsatz kam.

Durch Setzen eines Rauchvorhanges bei der Brandwohnungstüre und der Verwendung eines Hochleistungslüfters konnte eine Verrauchung des Stiegenhauses verhindert werden. Zeitgleich zum Löschangriff wurden die Nachbarwohnungen von einem weiteren Atemschutztrupp kontrolliert.

Die Wohnungsinhaberin und eine fünfköpfige Familie aus einer Nachbarwohnung wurden von der Berufsrettung Wien, welche mit dem K-Zug im Einsatz war, notfallmedizinisch versorgt und mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung hospitalisiert.

Nach der Brandbekämpfung mussten Teile der Zimmerdecke geöffnet werden um versteckte Glutnester abzulöschen.

(Symbolfoto)

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Vier Verletzte nach Straßenbahnunfall

Bei einem Straßenbahnunfall am 13.07.2021 bei der unterirdischen…
© Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Höhenretter befreiten Krähenküken

Ein Krähenküken verhängte sich am 28.06.2021 in seinem Nest…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Brand im Kleingarten

Mit drei Löschleitungen bekämpften Feuerwehrtrupps am 27.06.2021…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Arbeiter mit Turmdrehkran und Höhenretter aus 7 m tiefer Baugrube gerettet

Ein Bauarbeiter bekam am 25.06.2021 in einer Baugrube gesundheitliche…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Vier Pkw in Wien-Liesing ausgebrannt

Die Berufsfeuerwehr Wien wurde am 18.10.2017 zu einem Pkw-Brand…

Distanzierung der Feuerwehr

Feuerwehren bilden das Rückgrat der örtlichen Gefahrenabwehr…

Sperrmüll in Brand geraten – Hausbewohner flüchteten aus dem Gebäude

Montagmorgen (18.01.2016) waren im Innenhof eines Mehrparteienwohnhauses…

Katgeräte an Stützpunktfeuerwehren übergeben

Am 16. Dezember wurden acht Hochwasseranhänger und zwei Einsatzleitfahrzeuge…

14. Strategiekonferenz des ÖBFV

Am 3. und 4. November fand – erstmals im neuen Bundesfeuerwehrzentrum…

16 Millionen Euro für Donau-Hochwasserschutz in Gottsdorf

Am 17. Oktober 2014 erfolgte durch Landesrat Dr. Stephan Pernkopf…

Zimmerbrand mit Menschenrettung

In der Nacht von 15. auf den 16. Jänner 2014 war aus noch unbekannter…

„Pro Merito – Verleihungsveranstaltung“ in Seibersdorf

„Pro Merito“ wird seit vielen Jahren vom Geschäftsfeld Radiation…