FELIX & ÖBFV Feuerwehrjugendfördertopf

FELIX und der ÖBFV fördern Feuerwehrjugend-Projekte

Bereits seit dem Jahr 2017 ist FELIX Austria Partner der österreichischen Feuerwehren. FELIX Austria spendet jährlich €15.000,- an den ÖBFV, zweckgebunden für die Unterstützung der Feuerwehrjugend. Nun wird der „FELIX & ÖBFV Feuerwehrjugendfördertopf“ ins Leben gerufen.

Damit sollen Feuerwehrjugend-Projekte einzelner Feuerwehren monetär unterstützt werden. Mittels eines Antragsformulars werden Projekte eingereicht und einmal pro Jahr von einer Fachjury auf Förderwürdigkeit geprüft. Bei einer Förderzusage erfolgt – nach Vorlage der Rechnung – die Auszahlung. Es können sowohl vergangene Projekte als auch geplante Projekte abgegeben werden, solange sie nicht weiter als sechs Monate zurückliegen oder bevorstehen.

  • Ihr möchtet Werbung für Eure Feuerwehrjugend machen?

  • Ihr habt eine kreative Idee?

  • Ihr möchtet eine Feuerwehrjugendgruppe aufbauen?

  • Ihr braucht finanzielle Unterstützung?

Dann stellt gleich jetzt einen Antrag!

FRISTEN & MODALITÄTEN

Einreichungen für das Kalenderjahr 2020 sind bis 31. Oktober 2020 möglich. Das Ergebnis wird im Dezember 2020 feststehen und veröffentlicht.

Das Rechnungsdatum darf nicht länger als 6 Monate zurückliegen bzw. darf die Projektfertigstellung nicht länger als 6 Monate in der Zukunft liegen.

Die Fördersumme kann bis zu € 750,- frei vom Förderwerber (pro Feuerwehrjugendgruppe einmal pro Kalenderjahr) beantragt werden. Der tatsächliche Förderbetrag wird erst nach Erhalt einer Rechnungskopie ausbezahlt. Projekte, die einer Förderung des Landesfeuerwehrverbandes würdig sind, können maximal bis zu jenen Kosten Unterstützung anfordern, welche, abzüglich der Landesförderung, tatsächlich der beantragenden Feuerwehr entstehen.

KRITERIEN

  • Nur vollständig ausgefüllte Anträge werden bearbeitet.
  • Das Projekt wurde bzw. wird nicht durch zusätzliches Sponsoring eines anderen Unternehmens finanziell unterstützt.
  • Der ÖBFV übermittelt nach erfolgter Förderzusage für die Präsentation des Projektes und ein Gruppenfoto einen Fördersummen-Scheck per Post, welcher für die Öffentlichkeitsarbeit zu verwenden ist. Eine Presseaussendung wird durch den Fördernehmer mindestens der lokalen Presse übermittelt. Diese wird als Beleg inkl. Bildern zur Verwendung für ÖBFV und FELIX Austria (inkl. entsprechender Werknutzung der Bilder) und als Beleg unmittelbar nach Abschluss des Projektes an fj@feuerwehr.or.at übermittelt.
  • Sämtliche Daten werden zur Abwicklung der Projektförderung gem. der gesetzlichen Vorgaben für die Aufbewahrung im ÖBFV und der ÖBFV Medien GmbH gespeichert.

BEISPIELE

  • Ausstattungsankauf zur Gründung einer FJ-Gruppe (Helme, Uniformen, Möbel etc.)
  • Trainingsgeräte, Trainingsmaterialien
  • Unterstützung bei Öffentlichkeitsarbeit, wie z.B. Präsentationsstand, Rollups udgl.
  • Produktion Werbematerial zur Mitgliederwerbung z.B. für Schulen und Veranstaltungen
  • Schulungsveranstaltung (Übernahme von Übungsmitteln, Transportkosten, Eintritten etc.)
  • Fachexkursionen (Flughafenfeuerwehr, Berufsfeuerwehr, Fahrzeughersteller etc.)

ANTRAG STELLEN – EINREICHFRIST 2020 IST BEREITS ZU ENDE

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen