ÖBFV – Arbeit und Erreichbarkeiten

Der ÖBFV hat seine Arbeit und Services an die Lage in der Corona-Krise angepasst, hier einige Infos dazu:

  • Die Arbeit des ÖBFV und des Generalsekretariats läuft weiter, die Mitarbeiter sind größtenteils im Home-Office.
  • Die Landesfeuerwehrkommandanten stehen in ständigem Kontakt, der ÖBFV ist im SKKM-Koordinationsstab im BMI mit einem Verbindungsoffizier vertreten.
  • Die Gremienarbeit und Abstimmungen der Referate und Sachgebiete kann über Videokonferenzen erfolgen (siehe TUTORIAL).
  • Das Generalsekretariat ist per E-Mail unter office@feuerwehr.or.at oder in dringenden Fällen per Telefon erreichbar.
  • Der Webshop shop.feuerwehr.at ist in Betrieb, der Versand von Waren erfolgt einmal pro Woche (die Abholung in Wien ist derzeit nicht möglich).

Wir wünschen Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund!

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Zum Safer Internet Day

Wir alle sind fast rund um die Uhr online. Die Kommunikation…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Gefährliche-Stoffe-Blattler online verfügbar

Die App „Gefährliche Stoffe“ ist Geschichte. „Die Kosten…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Brand eines Holzhauses in Wien-Leopoldstadt

In einem unbewohnten Haus in der Leopoldstädter Hafenzufahrtsstraße…

Feuerwehr als Forschungspartner

Die Feuerwehr muss sich im Bereich der Forschung und Entwicklung…
,

Parlamentarische Anfrage „Schutz unserer Freiwilligen Feuerwehren“

Am 24. Februar 2021 brachten Abgeordnete zum Nationalrat eine…
Zwei Kräne umgestürzt: ein Schwer- und zwei Leichtverletzte

Zwei Kräne umgestürzt: ein Schwer- und zwei Leichtverletzte

Mit einem mobilen Autokran sollte am 16. Jänner 2019 auf einer…
Nächtlicher Waldbrand im Grenzgebiet Wien-Niederösterreich rasch gelöscht

Nächtlicher Waldbrand im Grenzgebiet Wien-Niederösterreich rasch gelöscht

Anrainer der Breitenfurter Straße in Kalksburg nahmen in der…

Die Leopoldstadt bekommt eine neue Hauptfeuerwache

Die 50 Jahre alte Hauptfeuerwache Leopoldstadt zwischen Vorgartenstraße…

Königin am Fahrrad

Am 17. Juni 2014 zu Mittag hatte sich eine Bienenkönigin einen…