Bummelzug im Straßengraben

Am 12. September 2014 abends kam ein sogenannter „Bummelzug“ (voll besetzt) beim Bergabfahren der Wildgrubgasse von der Straße ab und rutschte teilweise (Zugmaschine und erster Anhänger) in den Straßengraben. Bereits vor unserer Ankunft hatten alle Fahrgäste die Anhänger verlassen. Mittels Seilwinde sowie Umlenkrolle wurde der Bummelzug aus dem Graben gezogen. Danach wurde das Gespann mittels Kette an einem Feuerwehrfahrzeug gesichert, um gemeinsam langsam die Gasse hinunterzufahren.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Mehrere Bewohner und Haustiere bei einem Wohnungsvollbrand in Favoriten gerettet

Aus bislang unbekannter Ursache kam es am 24.08.2019 kurz vor…
MA 68 Lichtbildstelle

LKW kippt auf zwei geparkte PKW

Beim Entladen von Glasplatten bei einer Baustelle in Floridsdorf…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Feuerwehrmann starb bei Unfall

Heute kam es in Golling (Salzburg) im Rahmen einer Veranstaltung…
Drei Verletzte bei Verkehrsunfall in Favoriten

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall am Wienerberg

Dienstagvormittag (28.08.2018) wurden zwei Personen bei einem…
,

Lasst die Spiele beginnen!

Am 12. Juli war es nach jahrelangen Vorbereitungen endlich soweit…

Wohnungsbrand - zuerst Menschenrettung, dann Tierrettung

Am Vormittag des 28. April 2017 kam es in einer Wohnung im 4.…

Brand Alarmstufe 2

Am Sonntag den 23. Oktober 2016 war es in den frühen Morgenstunde…

Referats- und Sachgebietsleiter für die 17. Funktionsperiode bestellt

Bei der 315. Präsidialsitzung konnten die Leitungen der Referate…