Jugendlicher aus brennender Wohnung gerettet

Ein Atemschutztrupp der Berufsfeuerwehr Wien rettete Samstagvormittag (11.01.2020) einen Jugendlichen aus der Brandwohnung. Der junge Mann wurde mit Sauerstoff versorgt und in ein Krankenhaus gebracht.

BewohnerInnen des Mehrparteienwohnhauses in der Favoritner Oppenheimgasse bemerkten den Brandgeruch im Stiegenhaus und alarmierten die Einsatzkräfte.

Im Zuge der Lageerkundung konnten die Kräfte der Berufsfeuerwehr Wien Hilferufe aus einer der Wohnungen wahrnehmen. Zeitgleich mit dem Aufbrechen der Wohnungstüre stiegen Feuerwehrleute über eine Leiter auf den Balkon der Brandwohnung. Während ein Atemschutztrupp durch die Balkontüre in die Wohnung gelangte, drang ein weiterer mit einer Löschleitung durch die aufgebrochene Wohnungstüre ein. Beim Durchsuchen der stark verrauchten Wohnung fanden die Einsatzkräfte einen jungen Mann, der umgehend in einen rauchfreien Bereich gebracht und dort mit Sauerstoff versorgt wurde.

Zeitgleich wurde der Brand mit einer Löschleitung unter Atemschutz abgelöscht. Um ein Eindringen von Brandrauch in das Stiegenhaus zu verhindern und um die Brandwohnung zu Entrauchen wurde ein Hochleistungsbelüftungsgeräte eingesetzt.

Das Team der Berufsrettung Wien übernahm die notfallmedizinische Versorgung des Jugendlichen, er musste zur weiteren Behandlung ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Brandursache ist Gegenstand von Ermittlungen.

(Symbolfoto)

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Jugendlicher von Wienflußböschung gerettet

Ein Jugendlicher war am 07.01.2020 auf einer steilen Böschung…

Silvesternacht: 180 zusätzliche Einsätze

Von der Berufsfeuerwehr Wien wurden, im Vergleich mit einer…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Statement zur Veröffentlichung des "Grenfell Tower Inquiry Report"

Der Bericht des verheerenden Brandereignisses vom 14. Juni…
Alarmstufe 2: Gasexplosion – Bewohner unverletztMA 68 Lichtbildstelle

Alarmstufe 2: Gasexplosion – Bewohner unverletzt

Eine Gasexplosion riss die Bewohner eines Mehrparteienwohnhauses…

Eule verheddert sich in Schutznetz

Ein Stadionmitarbeiter entdeckte (gestern, Donnerstag 15. Oktober…

Brennender LKW-Aufleger

Aus bisher unbekannter Ursache war am 9. Juli 2015 im hinteren…

Bummelzug im Straßengraben

Am 12. September 2014 abends kam ein sogenannter „Bummelzug“…

Stichflamme beim Befüllen eines Ethanolkamins - Balkonbrand

Am 28. Juni 2014 kam es kurz vor Mitternacht beim Befüllen eines…

Bundeskanzler Werner Faymann dankt den Feuerwehrmitgliedern

Der Präsident des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes…

Wohnhausevakuierung wegen Zimmerbrand

Am 18. November 2013 kam es in den Abendstunden aus unbekannter…