Verkehrsunfall forderte drei Schwerverletzte

Am 18. Oktober, am frühen Nachmittag, forderte eine  Frontalkollision zweier Fahrzeuge drei Schwerverletzte.
„Mehrere eingeklemmte Personen nach einem schweren Unfall auf der Seeberg Bundesstraße Richtung Bad Eisenkappel“, so hieß die Einsatzmeldung von der Landesalarm- und Warnzentrale Kärnten für die Feuerwehren Miklauzhof, Gallizien, Eberndorf, Rechberg und Bad Eisenkappel.
Die Feuerwehren mussten drei schwerverletzte Personen aus ihren Unfallfahrzeugen befreien, eine Person musste dabei mit der Bergeschere  aus ihrem Fahrzeug befreit werden. „Für alle Einsatzkräfte war dieser Einsatz eine Herausforderung, denn es galt, die Personen so schnell wie möglich aus ihren Fahrzeugen zu bergen“, so Einsatzleiter Abschnittsfeuerwehrkommandant Siegfried Tschermenjak. Nach der Erstversorgung durch das Rote Kreuz wurden die Verunfallten mit dem Rettungswagen und den Rettungshubschraubern „Christophorus 11“ und „RK 1“ ins Krankenhaus gebracht. Ebenfalls in Sicherheit gebracht werden konnten zwei Hunde, die sich in einem Unfallfahrzeug befanden, sie wurden von der Hundestaffel der Polizei betreut. Die B82 waren während des Einsatzes in beide Richtungen gesperrt.
Bilder: Erich Varh, www.abschnitt-jauntal.at

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

,

Auszeichnung im Staatspreis Unternehmensqualität für die Landesfeuerwehrschule Kärnten

Die Landesfeuerwehrschule Kärnten wurde am Mittwoch, den 15.…
,

Die Kärntner Feuerwehr ist klimaaktiv

Der nachhaltige Umgang mit wertvollen Ressourcen ist in Zeiten…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

,

COVID-19-Beauftragte

Die Änderungen der COVID-19-Lockerungsverordnung sehen ab 1.…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Drei Verletzte bei einem CO-Unfall in Wien-Brigittenau

Die Berufsfeuerwehr Wien wurde am 03.07.2020 zu einem CO-Unfall…
Steckengebliebene Katze von Feuerwehrleuten befreit

Steckengebliebene Katze von Feuerwehrleuten befreit

Erneut mussten die Feuerwehrbeamten der Berufsfeuerwehr Wien…

Feuerwehr bindet Öl im Liesingbach und verhindert Umweltkatastrophe

Ein aufmerksamer Anrainer entdeckt am 15.Februar gegen 14 Uhr…

Weltmeistertitel für Herbert Krenn

Am vergangenen Wochenende wurden die TFA Weltmeisterschaften…

Der Feuerwehr-Talk bei der Retter Messe Wels!

Feuerwehr-Experten diskutieren: „Welche Themen beschäftigen…

Österreichische Hilfe in Slowenien

Die anhaltenden Schneefälle vom 31. 01. bis 02.02.2014 haben…