2. Seminar Ausbildungsmethodik für Ausbilder der österreichischen Feuerwehrschulen in der NÖ Landes-Feuerwehrschule

Wie schon im vorigen Jahr haben sich auch gleich zu Beginn des Jahres 12 Ausbilder von den verschiedenen Schulen zu einem vom ÖBFV organisierten Seminar zum Thema „Ausbildungmethodik“ getroffen.
Neben Ausbildern aus Tirol, Oberösterreich, der Steiermark und Niederösterreich waren diesmal auch Vertreter der BF Wien, der staatlichen Feuerwehrschule Geritsried und dem Landesverband der Betriebsfeuerwehren aus Wien eine Woche Gäste der NÖ LFWS.
Neben den fachlichen Inhalten (Kennenlernen des ÖBFV; methodische und didaktische Grundlagen; Gestalten mit Schriften, Farben und Bildern; neue Medien; Bedeutung der Raumgestaltung; etc.) konnten die eigenen Fähigkeiten sowohl bei der praktischen als auch theoretischen Ausbildung ausprobiert werden. Dazu wurde mittels Video das Auftreten und der Umgang mit den Teilnehmern in verschiedenen Situationen analysiert.
Ein umfangreiches Rahmenprogramm bot die Gelegenheit Niederösterreich kennenzulernen und ausreichenden Erfahrungsaustausch zu betreiben.
Dieses vom ÖBFV Referat 5 (Ausbildung) und dem Sachgebiet 5.7 (Feuerwehrschulen) veranstaltete Seminar wurde auch schon in den vergangenen Jahren abgehalten. Nach einer Umgestaltung im Vorjahr durch eine Arbeitsgruppe unter dem Vorsitz von Schulleiter Ing. Franz Schuster wurde eine mehrteilige Ausbildung für die jungen Ausbilderkollegen entwickelt.
Das erste Seminar findet immer in Tulln statt, da die Infrastruktur dafür am besten geeignet ist. Die weiteren Seminare finden dann in anderen Schulen statt, um den Teilnehmern einen Überblick über die verschiedenen Strukturen in Österreich geben zu können.
Ein weiterführendes Seminar zum Thema „Führung und Kommunikation“ wurde ebenfalls schon erfolgreich umgesetzt.
Mit dieser Serie von Seminaren wurde ein wichtiger Schritt in Richtung Harmonisierung der Ausbildung gesetzt und der Erfahrungsaustausch und die Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Schulen gefördert.

Text: NÖ LFWS
Foto: NÖ LFV / Matthias Fischer

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

,

E-LBD Krugfahrt verstorben

In tiefer Betroffenheit informieren der Landesfeuerwehrverband…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Bein eingeklemmt: Feuerwehr befreit Buben aus Fahrrad

Berufsfeuerwehr Wien befreit am 11.08.2020 einen 7-jährigen…
Alarmstufe 2 – Umfassender Löschangriff zur BrandbekämpfungMA 68 Lichtbildstelle

Alarmstufe 2 – Umfassender Löschangriff zur Brandbekämpfung

Mehrere Löschleitungen, spezielle Trenn- und Löschgeräte,…

Verkehrsunfall, schwerverletzte Person aus Fahrzeug befreit

Als Folge eines Verkehrsunfalls kippte ein PKW auf die Beifahrerseite,…

Wohnungsbrand in Wien Favoriten – Mieter verstorben

Am Freitag den 30. September 2016 ist es in einer Wohnung in…

Zimmerbrand – Wohnungsinhaber konnte nur noch tot aufgefunden werden

Montagnachmittag (04.01.2016) bemerkten Wohnparteien einen Rauchaustritt…

ENNSTAL 2014 – Katastrophenschutz ist unser Programm!

Der Auftakt zur ersten nationalen Katastrophenschutzübung der…

33. Ausbilderseminar des ÖBFV in Vorarlberg

Wissenserweiterung, Gedanken- und Erfahrungsaustausch Vom 16.…

Information des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes

EHRENAMT IST EHRENSACHE! Die Hochwassersituation der letzten…