Brennender Metallstaub

Am Freitag, den 9. Mai 2014 kam es in einem Entsorgungsbetrieb in Wien-Simmering zum Brand von aluminiumhältigem Filterstaub, welcher in jeweils ca. 500 kg schweren, flexiblen Schüttgutbehältern (sogenannten Big Bags) gelagert war.  Vom Brand waren ca. 80 der insgesamt rund 800 aufgeschlichteten Big Bags betroffen, wobei anfangs nur oberflächliche Rauchentwicklung sichtbar war.
Von den erstankommenden Kräften wurde durch die Vornahme eines Rohres der Brand soweit eingegrenzt, dass mittels Radlader und Stapler die noch nicht betroffenen Behälter aus dem Gefahrenbereich gebracht werden konnten. Nach einer Probenahme und Analyse des Materials wurde, trotz heftiger Reaktion mit Wasser, ein Einschlämmen mit großen Mengen Wasser als weitere Vorgangsweise beschlossen.
Insgesamt 18 bereitgestellte Mulden wurden dazu mit Wasser vorgefüllt und das Brandgut mit einem Radlader sukzessive eingebracht. Die Reaktion wurde laufend überwacht und auftretende Rauchentwicklung mit drei handgeführten Rohren unter Atemschutz klein gehalten. Unterstützt wurden diese Maßnahmen mit einem Großlüfter. Mit einer Wärmebildkamera und einem Fernthermometer wurde zusätzlich die unter Hitzeentwicklung ablaufende Reaktion in den Mulden kontrolliert. Während des Einsatzes war das Umweltmessfahrzeug vor Ort um eine mögliche Umweltgefährdung frühtzeitig erkennen zu können. Eine Gefahr für Anrainer bestand zu keinem Zeitpunkt.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Wien: Im Rollstuhl sitzender Mann aus Brandwohnung gerettet

In einer Wohnhausanlage in Wien – Floridsdorf ist in der Nacht…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Feuerwehr als Katastrophenschützer Nr.1

Österreichs Feuerwehren stehen tagtäglich im Einsatz, um der…

Wohnhaus wegen Kohlenmonoxid evakuiert

Am Abend des 28.03.2017 wurde die Berufsfeuerwehr Wien nach Wien-Margareten…

Pkw überschlägt sich nach Unfall

Ein auf der Donauufer-Autobahn Fahrtrichtung Norden fahrender…
,

Präsidialsitzung in Mils bei Hall in Tirol

Mindestens einmal im Quartal treffen sich die Mitglieder des…

Verschütteter Bauarbeiter

Der zukünftige U1 – Stationsbereich „Troststraße“ stellt…

Dachbrand in Wien-Leopoldstadt

Am 5. April 2013 gegen halb vier Uhr geriet aus unbekannter Ursache…
,

Ehrenring an Ehrenvizepräsident LBD Josef Meschik

Im Zuge der 10. Strategiekonferenz des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes…