Brennender Metallstaub

Am Freitag, den 9. Mai 2014 kam es in einem Entsorgungsbetrieb in Wien-Simmering zum Brand von aluminiumhältigem Filterstaub, welcher in jeweils ca. 500 kg schweren, flexiblen Schüttgutbehältern (sogenannten Big Bags) gelagert war.  Vom Brand waren ca. 80 der insgesamt rund 800 aufgeschlichteten Big Bags betroffen, wobei anfangs nur oberflächliche Rauchentwicklung sichtbar war.
Von den erstankommenden Kräften wurde durch die Vornahme eines Rohres der Brand soweit eingegrenzt, dass mittels Radlader und Stapler die noch nicht betroffenen Behälter aus dem Gefahrenbereich gebracht werden konnten. Nach einer Probenahme und Analyse des Materials wurde, trotz heftiger Reaktion mit Wasser, ein Einschlämmen mit großen Mengen Wasser als weitere Vorgangsweise beschlossen.
Insgesamt 18 bereitgestellte Mulden wurden dazu mit Wasser vorgefüllt und das Brandgut mit einem Radlader sukzessive eingebracht. Die Reaktion wurde laufend überwacht und auftretende Rauchentwicklung mit drei handgeführten Rohren unter Atemschutz klein gehalten. Unterstützt wurden diese Maßnahmen mit einem Großlüfter. Mit einer Wärmebildkamera und einem Fernthermometer wurde zusätzlich die unter Hitzeentwicklung ablaufende Reaktion in den Mulden kontrolliert. Während des Einsatzes war das Umweltmessfahrzeug vor Ort um eine mögliche Umweltgefährdung frühtzeitig erkennen zu können. Eine Gefahr für Anrainer bestand zu keinem Zeitpunkt.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Frau starb bei Zimmerbrand in Wien-Donaustadt

Samstagfrüh (14.05.2022) kommt es in einem Mehrparteienwohnhaus…
Pkw durchbricht Geländer und stürzt in den Wienfluss

Pkw durchbricht Geländer und stürzt in den Wienfluss

Ein Pkw durchbricht am 13.05.2022 das Geländer der Hütteldorfer…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Feuerwehr half geflüchteter Ukrainerin

Die Höhenretter der Berufsfeuerwehr Wien verlegen am 12.05.2022…

Zimmerbrand forderte ein Todesopfer

Bei einem Zimmerbrand in der Hütteldorfer Straße Dienstagabend…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Aufzugsnotbefreiung: Richtlinie E-29 auf Schiene

Für Einsätze im Bereich „Personenbefreiung aus Aufzugsanlagen“…
Frau vom Balkon ihrer brennenden Wohnung gerettetMA 68 Lichtbildstelle

Frau vom Balkon ihrer brennenden Wohnung gerettet

Donnerstagnachmittag (18.04.2019)  flüchtete eine Bewohnerin…
Verkehrsunfall fordert zwei Verletzte

Verkehrsunfall fordert zwei Verletzte

Aus derzeit noch unbekannter Ursache kam es am 10.02.2018 auf…

Drei Verletzte bei Dachbrand in Strebersdorf

Aus bisher unbekannter Ursache ist in der Nacht auf Dienstag…

Brand im Palais Fanto

Quelle Apa: Die Berufsfeuerwehr Wien (MA 68) hat am 12.August…

Brennender LKW-Aufleger

Aus bisher unbekannter Ursache war am 9. Juli 2015 im hinteren…

Wien einmal mehr Zentrum des Feuerwehrnachwuchses

Am vergangenen Samstag kämpften die wissbegierigsten unter den…

Zimmerbrand

Aus bisher unbekannter Ursache war es am 16. September 2014 in…