Dachbrand in Wien Favoriten

Aus bisher unbekannter Ursache kam es zum Brand eines Balkons einer Dachgeschoßwohnung im 5. Obergeschoß eines Mehrparteienwohnhauses.

Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Balkon bereits in Vollbrand. Aufgrund der bereits stattgefundenen Brandausbreitung auf die Dackonstruktion wurden drei Löschleitungen, unter Atemschutz im umfassenden Angriff, vorgenommen.

Zwei Bewohner der betroffenen Wohnung befanden sich beim Eintreffen der Einsatzkräfte bereits im Steigenhaus. Sie wurden von der Berufsrettung Wien notfallmedizinisch versorgt und mit Verdacht auf Rauchgasinhalation hospitalisiert.

Durch die gesatzten Maßnahmen konnte die Brandintensität beiteits nach wenigen Minuten gebrochen werden. Mit Hilfe einer Teleskopmastbühne und einer Drehleiter wurde die Dachhaut mit speziellen Trenngeräten, zum Teil unter Atemschutz und Leinensicherung, geöffnet um den Brand vollumfänglich bekämpfen und eine weitere Ausbreitung verhindern zu können.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Zimmer-Vollbrand: Bewohnerin springt aus dem 5. Stock und wird schwer verletzt

Am 30.07.2020 springt im Zuge eines Zimmer-Vollbrandes eine Bewohnerin…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Ein verletzter Mann wurde bei nächtlichem Zimmerbrand aus seiner Wohnung gerettet.

In der Nacht auf Sonntag den 12.07.2020 ist in einer Erdgeschoßwohnung…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Forum Alpbach 2020: Input der Feuerwehr gefragt

Zwei Mitglieder österreichischer Feuerwehren haben heuer die…
MA 68 Lichtbildstelle

Mann im Rollstuhl aus brennender Wohnung gerettet

Schwerverletzt konnte ein im Rollstuhl sitzender Mann von Feuerwehrleuten…

Verkehrsunfall auf S1 – Fahrer eingeklemmt

In der Nacht auf Donnerstag den 06.07.2017 ereignete sich auf…

Rauchentwicklung in U-Bahn-Passage

Am Abend des  18. Mai 2014 kam es ausgehende von einem Lokal…

Lkw-Bergung auf der S1

Am 30. April 2014 ereignete sich gegen Mittag auf der S1, Fahrtrichtung…