Feuerwehr half geflüchteter Ukrainerin

Die Höhenretter der Berufsfeuerwehr Wien verlegen am 12.05.2022 eine Routineübung in der Zentralfeuerwache kurzfristig an einen anderen Ort in der Wiener Innenstadt und bereiten einer, vor dem Krieg in der Ukraine nach Wien geflüchteten Mutter und ihrem Sohn eine Riesenfreude.

Menschen und Tiere aus den unmöglichsten Situationen zu befreien, ist eine der Aufgaben der Höhenretter der Berufsfeuerwehr Wien. Als ein verzweifeltes Hilfeersuchen einer geflüchteten Ukrainerin an die Berufsfeuerwehr Wien herangetragen wurde, machten sie eine Ausnahme.

Was war passiert? Dem kleinen Bub fiel beim Spielen der Verlobungsring seiner Mama durch ein Gitter in einen 10 Meter tiefen Schacht. Für die Frau besitzt der Verlobungsring ganz besondere Bedeutung, denn ihr Verlobter befindet sich noch in der Ukraine.

Übungsannahme für die Höhenretter der Feuerwehr war, ein Tier aus dem Schacht zu bergen. Ein Höhenretter wurde an einem Seil mit einer Akku-Winde in den engen Schacht abgelassen. Der Einstieg erfolgte durch eine noch engere Öffnung. Unten angelangt, suchte der Feuerwehrmann unter sehr beengten Platzverhältnissen, bis der vermisste Ring gefunden wurde.

Das Übungsobjekt, also der Ring, konnte der überglücklichen Besitzerin zurückgegeben werden. Die Höhenretter haben wieder einmal ein außergewöhnliches Übungsszenario absolviert mit dem Bonus, einer verzweifelten Frau in einer für sie schweren Zeit helfen zu können.

 

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Thomas Peschat

Wiener Sicherheitsfest 2022

Beim “Wiener Sicherheitsfest” am Rathausplatz dreht sich…

Wien: Zehn Verletzte bei Kellerbrand

Bei einem Kellerbrand in Wien – Ottakring wird ein Wohngebäude…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Junger Mann steckt mit seinem Fuß in der Rolltreppe fest

Mittwochabend (05.10.2022) geriet ein junger Mann, bei der Benützung…

Brand im Einfamilienhaus, eine Person verstorben

Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus in Floridsdorf kommt…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Jugendlicher aus brennender Wohnung gerettet

Ein Atemschutztrupp der Berufsfeuerwehr Wien rettete Samstagvormittag…

Stellungnahme zur geplanten Entgeltfortzahlung

Das Präsidium des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes…

Sechs Leichtverletzte nach Zimmerbrand

Aus bisher unbekannter Ursache geriet am 13.11.2017 eine Wohnung…

Neue Funktionsperiode – Neuer Webauftritt

Trotz dem Ende dieser Funktionsperiode gibt es keinen Stillstand…

Königspython entkommen

Am 6. Juli 2015 morgens konnte eine Königspython aus ihrem Terrarium…

Eine Katze auf den Spuren von Santa Claus

Vermutlich aus Neugierde hatte die Katze Minki am Montagnachmittag…

Sieger des Dräger-Feuerwehr-Website-Wettbewerbs 2013 stehen fest

Am Donnerstag, den 23.05.2013 fand die feierliche Verleihung…