LKW Brand im Wohnpark Alterlaa

Aus unbekannter Ursache ist es am 19.06.2017 im Wohnpark Alterlaa in Wien, unmittelbar bei einem Zugang zu einem der Wohnblöcke, zu einem Lkw Brand gekommen. Der Fahrer versuchte noch vergeblich den Brand zu löschen, wobei er sich leichte Verletzungen zuzog.

Trotz der zahlreich einlaufenden Notrufe war es anfangs unklar ob auch Teile des Gebäudes verraucht sind, deshalb wurde vorsorglich Alarmstufe 2 ausgelöst.

Beim Eintreffen der Berufsfeuerwehr Wien stand der Lkw in Vollbrand was zu einer erheblichen Rauchentwicklung entlang der Fassade führte. Umgehend wurden zwei Löschleitungen unter Atemschutz mit Beimengung von Löschschaum zur Brandbekämpfung eingesetzt, wodurch ein rascher Löscherfolg erreicht werden konnte. Zeitgleich wurden die Wohnungen im betroffenen Bereich von mehreren
Trupps der Feuerwehr kontrolliert, welche aber alle rauchfrei vorgefunden wurden.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Bewohner retteten sich bei Brand auf Gerüst

In einem Mehrparteienwohnhaus in Wien - Meidling bricht am 17.12.2021…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Ein Toter bei Zimmerbrand

Bei einem nächtlichen Zimmerbrand am 09.12.2021 in Wien-Alsergrund…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Schnee: Busunglück mit neun Verletzten

Bei einem Verkehrsunfall mit einem Linienbus am 09.12.2021 werden…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Zimmerbrand: lebloser Mann im Brandwohnung aufgefunden

Bei einem Zimmerbrand wurde von einem Atemschutztrupp der Berufsfeuerwehr…

Drei Verletzte bei Dachbrand in Strebersdorf

Aus bisher unbekannter Ursache ist in der Nacht auf Dienstag…

Der Feuerwehr-Talk bei der Retter Messe Wels!

Feuerwehr-Experten diskutieren: „Welche Themen beschäftigen…

Hofübergabe im Innsbrucker Landhaus

Zu einer „Hofübergabe“ des Tiroler Landesfeuerkommandos…

Schwierige Rettung von Falken

Am 7. Juli 2013, in den frühen Morgenstunden, wurde die Berufsfeuerwehr…

Ein klares Nein …

… kommt von ÖBFV-Präsident und Landesfeuerwehrkommandant…