Zimmerbrand: Vater und Sohn verletzt, Hund verstorben

Bei einem ausgedehnten Zimmerbrand am 21.03.2022 werden zwei Personen verletzt und mehrere Personen eingeschlossen. Vier Personen können über eine Drehleiter, andere mittels Fluchtfilterhauben gerettet werden. Ein Hund verstirbt in der Brandwohnung.

Zahlreiche Menschen melden am Montagmorgen einen Zimmerbrand in Wien-Währing. Als die ersten Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Wien eintreffen, brennt es aus mehreren Fenstern und aus der Eingangstüre der Wohnung. Der Bewohner der Brandwohnung konnte sich selbst in Sicherheit bringen und der Brand ist gerade im Begriff auf die gegenüberliegende Wohnung überzugreifen, deren Türe bereits in Flammen steht. Vielen Personen ist der Fluchtweg abgeschnitten und diese machen an den Fenstern auf sich aufmerksam.

Mehrere Atemschutztrupps der Feuerwehr beginnen sofort mit der Menschenrettung und der Brandbekämpfung. Die Feuerwehrleute können die Flammen zurückdrängen und schließlich in die Wohnung vordringen. Dort bringen sie den Brand unter Kontrolle und finden einen Hund vor. Für ihn kommt leider jede Hilfe zu spät. Parallel dazu werden über eine Drehleiter vier Menschen gerettet und zahlreiche weitere mit Fluchtfilterhauben ins Freie gebracht – insgesamt 24 Erwachsene und 8 Kinder.

Die Berufsrettung Wien übernimmt die notfallmedizinische Versorgung von zwei Verletzten und durch die Sondereinsatzgruppe werden die übrigen Personen betreut. Nach dem der Brand großteils abgelöscht werden konnte, sind noch umfangreiche Nachlösch- und Absicherungsmaßnahmen notwendig.

Die Brandursache ist derzeit unbekannt und die Ermittlungen dazu werden durch das Landeskriminalamt Wien geführt.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Wien: Christbaum-Brand in Wohnung in Penzing

Ein mehrstöckiges Reihenhaus in Penzing wird am 11.01.2023 durch…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Mann stirbt bei Brand in Wohnhaus

Bei einem Zimmerbrand in einem mehrstöckigen Wohngebäude in…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Einsatzbilanz Silvesternacht

In der vergangenen Silvester-Dienstschicht rückt die Berufsfeuerwehr…

Einsatzreiche Nacht für die Berufsfeuerwehr Wien

Die Berufsfeuerwehr Wien rückte in der vergangenen Nacht zu…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Lkw mit Getreide auf A22 umgekippt

Ein mit Getreide beladener Sattelschlepper kippt am 24.03.2022…

Gastherme verschmutzt: Junge Frau stirbt an CO-Vergiftung

Während des Duschens stieg die Kohlenstoffmonoxid-Konzentration…

Brandschutz in Kirchen und historischen Gebäuden

Statement von Feuerwehrpräsident Albert KERN: "Der Brand…

Wohnhaus wegen Kohlenmonoxid evakuiert

Am Abend des 28.03.2017 wurde die Berufsfeuerwehr Wien nach Wien-Margareten…

16 Millionen Euro für Donau-Hochwasserschutz in Gottsdorf

Am 17. Oktober 2014 erfolgte durch Landesrat Dr. Stephan Pernkopf…

Der Umzug ist in vollem Gange!

Der Österreichische Bundesfeuerwehrverband siedelt im August…

1933 -2013: 80 Jahre NÖ Landes-Feuerwehrschule

Über 700 Festgäste, darunter Spitzen der Politik, der Wirtschaft,…

ÖBFV Workshop „Heißausbildung für Lehrpersonal“

Insgesamt 18 Teilnehmer aus Österreich, Deutschland und Südtirol…