Wien: Feuerwehr half bei zwei schweren Unfällen

In der Donaustadt durchschlägt am 09.11.2020 ein PKW das Einfahrtstor einer Tiefgarage und prallt im Untergeschoß gegen die Garagenwand. Wenige Stunden später kollidieren ein PKW und ein Straßenbahnzug in Wien – Alsergrund. Der PKW-Lenker musste mit hydraulischem Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreit werden.

Bei einem Unfall in der Donaustadt durchschlug ein PKW das Einfahrtstor einer Tiefgarage. Das Fahrzeug rutschte ca. 20 m über die Rampe hinab in das Untergeschoss und prallte in der ersten Kurve gegen die Garagenwand. Der verletzte Fahrzeuglenker wurde vor Eintreffen der Feuerwehr durch den alarmierten Rettungsdienst aus dem Fahrzeug befreit und in ein Krankenhaus gebracht.

Zur Bergung des Unfallfahrzeuges entfernten Feuerwehleute Teile des beschädigten Garagentores, bevor das stark deformierte Fahrzeug mit Transportrollern und einer Seilwinde auf Straßenniveau gezogen wurde.

Wenige Stunden später ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Währinger Straße, in dem ein PKW und eine Straßenbahn involviert waren. Der PKW kam als Folge des Zusammenstoßes auf dem Gehsteig zum Stillstand. Der Fahrzeuglenker war aufgrund der Verformung des Fahrzeuges im Fahrgastraum eingeschlossen.

Mittels hydraulischem Rettungsgerät entfernten die Feuerwehrkräfte die beiden Türen auf der Beifahrerseite des Fahrzeuges. Gemeinsam mit dem Team der Berufsrettung Wien wurde der Mann auf ein Rettungsbrett umgelagert und aus dem Fahrzeug gehoben.

Zeitgleich wurde von weiteren Feuerwehrtrupps ein Brandschutz aufgebaut und die Straßenbahn auf verletzte Personen kontrollieren.

Die Berufsrettung Wien übernahm die notfallmedizinische Versorgung des Mannes der zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht wurde. Weitere Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt.

Die Währinger Straße war für die Dauer des Einsatzes für den Verkehr gesperrt.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Vier Verletzte nach Straßenbahnunfall

Bei einem Straßenbahnunfall am 13.07.2021 bei der unterirdischen…
© Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Höhenretter befreiten Krähenküken

Ein Krähenküken verhängte sich am 28.06.2021 in seinem Nest…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Brand im Kleingarten

Mit drei Löschleitungen bekämpften Feuerwehrtrupps am 27.06.2021…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Arbeiter mit Turmdrehkran und Höhenretter aus 7 m tiefer Baugrube gerettet

Ein Bauarbeiter bekam am 25.06.2021 in einer Baugrube gesundheitliche…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Verkehrsunfall: Lenker im Fahrzeug eingeklemmt

Eine Person wurde unbestimmten Grades bei einem Verkehrsunfall…

HARTLAUER macht Versprechen wahr

Wie versprochen spendet Hartlauer 1 Euro pro verkauftem Feuerwehr-Schlüsselanhänger-Set…
Zimmerbrand mit Todesfolge

Zimmerbrand mit Todesfolge

Sonntagnacht (06.05.2018) kam es aus unbekannter Ursache in…

Österreichs feuerwehrfreundliche Arbeitgeber geehrt

Der Österreichische Bundesfeuerwehrverband kürt alle zwei Jahre…

OBR Siegfried Hörschläger erhält hohe Auszeichnung

Der langjährige Leiter des Sachgebietes Wasserwehr- und Tauchdienst…
,

Die Highlights vom 20. BFJLB aus Tamsweg!

Die 44 besten Jugendbewerbsgruppen aus Österreich und Südtirol…
,

Ehrenring an Ehrenvizepräsident LBD Josef Meschik

Im Zuge der 10. Strategiekonferenz des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes…