Internationaler Tag des Ehrenamts

DANKE

Das Feuerwehrwesen, so wie wir es in unserer Republik kennen und schätzen, ist  ein tragender Pfeiler im Bereich der Gefahrenabwehr. Es genießt einen guten Ruf und ist gut organisiert. Man vertraut den Feuerwehrmitgliedern, stellt ihnen ein gutes Zeugnis aus.
Der Internationale Tag des Ehrenamtes soll guter Anlass dafür sein, das Bewusstsein zu schärfen, das Feuer der Freiwilligkeit am Leben zu erhalten und das Engagement vieler freiwillig helfender Hände auch für kommende Generationen in seiner Fülle und Vielfalt sicherzustellen.  Denn eines ist gewiss: Feuerwehr ist Zukunft! So ist es gleichsam Auftrag, auch für die kommenden Jahrzehnte Frauen und Männer finden, die dem Leitspruch „Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr“ bereit und in der Lage sind, Hilfe zu geben, wenn nach Hilfe gerufen wird.
Den rund 340.000 Mitgliedern unserer 4.900 Feuerwehren zolle ich namens des gesamten Präsidiums des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes höchsten Respekt für ihr gesellschaftliches Engagement!
Dieser uneigennützige Dienst für unsere Mitmenschen ist ein tausendfaches ehrenwertes Bekenntnis zu unserer Heimat. Feuerwehrmitglieder sind überall dort, wo Mitmenschen sie brauchen. Sie stehen 365 Tage im Jahr  für Heimat, für Schutz und vor allem für die Sicherheit in unserem Land. So danke ich allen Feuerwehrkräften dieses Landes für ihre wertvolle Arbeit in und an unserer Heimat und ermutige sie gleichzeitig, in ihrem Engagement nicht nachzulassen.

Albert Kern
Präsident des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Finanzierung der Feuerwehr – Nationalratspräsident trifft ÖBFV-Präsidium

Seit Jahren bereits fordert der Österreichische Bundesfeuerwehrverband…

Das ist Feuerwehr Österreich

"Das was in den letzten Tagen passiert ist, gibt einem zu Denken.…
,

Österreichische Feuerwehren helfen belgischer Bevölkerung nach Jahrhundert-Hochwasser

Nach einem Hilfsansuchen beim Innenministerium sind 103 Feuerwehrleute…

„72 Stunden ohne Kompromiss“ – auch die Feuerwehr ist mit dabei

Österreichs größte Sozialaktion - „72 Stunden ohne Kompromiss“…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Drei Personen bei Zimmerbrand in Wien-Wieden verletzt

Drei Personen wurden am 31.08.2020 bei einem Zimmerbrand in Wien-Wieden…
Eine Tote bei Wohnungsbrand in Wien-Meidling

Eine Tote bei Wohnungsbrand in Wien-Meidling

Bei einem Brand in einer Wohnung im 4.Stock eines Hauses in der…

Dachgeschoß in Vollbrand, angrenzendes Wohnhaus evakuiert

Sonntagabend (08.01.2017) war in einem ausgebauten Dachgeschoß…

Brand in Kirche

Aus unbekannter Ursache war am 14.06.2016 gegen Mittag in Wien…

CTIF Jugendleiterkommission tagte in Opole

Im Rahmen der 20. Internationalen Jugendbegegnung trat am 25.…

Eine Katze auf den Spuren von Santa Claus

Vermutlich aus Neugierde hatte die Katze Minki am Montagnachmittag…

Abgestürzter Bauarbeiter

Auf einer Baustelle in Wien IX war am 9. März 2015 ein Bauarbeiter…

ENNSTAL 2014 – Katastrophenschutz ist unser Programm!

Der Auftakt zur ersten nationalen Katastrophenschutzübung der…