Sensationsfund im Archiv des ÖBFV

Wertvolle Akten unerwartet wieder aufgetaucht – eine große Lücke in der Geschichte des österreichischen Feuerwehrwesens kann geschlossen werden.

Im Zuge von Recherchen zu den Auszeichnungen des ÖBFV stieß BR Christian Fastl, Leiter des Sachgebietes 1.5, zufällig auf ein Konvolut, das Auskunft über einige weitere Details zum Österreichischen Feuerwehr-Ehrenzeichen gibt – und die vollständige Liste an Verleihungen von 1933 bis 1938 beinhaltet.

Viele Fragen waren in Hinblick auf das Ehrenzeichen bisher unbeantwortet geblieben: Wie viele Ehrenzeichen 1. und 2. Klasse wurden insgesamt verliehen? Wurde das Ehrenzeichen auch an Zivilisten, auch an ausländische Staatsbürger vergeben? Welche inländischen Feuerwehrangehörigen wurden mit dem Ehrenzeichen ausgezeichnet? Wurde diese Dekoration auch für eine erbrachte Lebensrettung verliehen? Gab es Exemplare, die 1938 nicht mehr zur Verleihung kamen? Wenn ja, was geschah mit diesen nach 1945? Nun konnten diese Fragestellungen mit einem Mal beantwortet werden und die sich daraus ergebenden Erkenntnisse werden nicht nur interessierten Feuerwehrmitgliedern in allen Bundesländern zugutekommen, sondern sicherlich auch in ordenskundlichen Kreisen einigen Widerhall finden.

Das gegenständliche, nun aufgetauchte Konvolut ist in historischer Hinsicht ein wahrer Schatz und ermöglicht nun eine weit bessere Aufarbeitung dieser in mehrerlei Hinsicht bemerkenswerten Auszeichnungen.

Einen ausführlichen Bericht zum Österreichischen Feuerwehr-Ehrenzeichen und die erstmalige Veröffentlichung der ausgezeichneten Personen von 1933 bis 1938 finden Sie im Jahrbuch „Österreichs Feuerwehren 2020“, welches im Webshop erhältlich sein wird!

 

 

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

ÖBFV-Präsidium tagt in Fügenberg, Tirol

28 Punkte stehen neben Berichten und allgemeinen Themen auf der…
,

DIGITALISIERUNGSOFFENSIVE GEMEINSAM.SICHER.FEUERWEHR

Bereits 2012 trat der Oö. Landes-Feuerwehrverband mit der Idee…

Erster Europäischer Rauchwarnmelder-Tag: jedes Opfer ist eines zu viel

Die Investition von wenigen Euros kann über Leben und Tod entscheiden.…

Akzeptanz und Wissen erhöhen – Brandschutzerziehung für alle Zielgruppen

Mit Brandschutzerziehung wird oft die Aufklärung von Kindern…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Einsatzreicher Silvester-Dienst für die Berufsfeuerwehr Wien

Die Berufsfeuerwehr Wien rückte in der vergangenen Silvester-Dienstschicht…

Erste hybride Präsidialsitzung

Die zweitägige Sitzung des ÖBFV-Präsidiums, welche ursprünglich…
Fünf Verletzte nach Explosion in einem Wohnhaus

Berufsfeuerwehr Wien rückt zu zahlreichen Bränden aus

In der Nacht auf Montag den 05.03.2018 wurde die Berufsfeuerwehr…

Personenbefreiung aus Aufzugsanlage

Von einer Aufzugsfirma wurde die Berufsfeuerwehr Wien zu einer…

Spiel, Spaß und Action in Opole gehen weiter!

Ein aufregender Tag bei der 20. Internationalen Jugendbegegnung…

Brand in Hochhaus

Am 21. Februar 2014 kam es in den Abendstunden zu einem Brand…

Die Ö3-Wundertüte macht Schule – Dein altes Handy hilft Kindern und Jugendlichen

Die NÖ Landes-Feuerwehrschule unterstützt diese Handysammelaktion…
,

Live aus Mulhouse: Hubert Vetter ist neuer Vizepräsident des CTIF

Bei der Delegiertenversammlung des CTIF -  Internationale Vereinigung…