Brand: Mann bei Sprung aus Fenster lebensgefährlich verletzt

Bei einem Zimmerbrand in Wien – Favoriten wurde am 12.09.2020 ein Mann lebensgefährlich, weiter Personen leicht verletzt. Die Berufsfeuerwehr Wien bekämpfte den Brand mit einer Löschleitung unter Atemschutz.

Im dritten Stock eines Mehrparteienwohnhauses in Wien – Favoriten ist Samstagnachmittag ein Brand ausgebrochen. Passanten bemerkten das Feuer und verständigten die Einsatzkräfte.

Bei der Ankunft der Berufsfeuerwehr Wien fanden die Einsatzkräfte einen vor dem Objekt auf der Straße liegenden Mann. Zeugen berichten, dass der Mann noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte aus einem Fenster des Wohnhauses gesprungen sein soll. Zudem lagen Informationen vor, dass sich noch Personen in der Brandwohnung befinden sollen.

Feuerwehrbeamte versorgten den Mann bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Zeitgleich dran ein Atemschutztrupp mit einer Löschleitung über das Stiegenhaus in die Brandwohnung ein und durchsuchte diese während der Brandbekämpfung nach eventuell anwesenden Personen. Parallel dazu wurde die betroffene Wohnung von außen über die Drehleiter kontrolliert.

Der Brand konnte rasch gelöscht werden, weitere Personen wurden in der Brandwohnung nicht aufgefunden.

Das Stiegenhaus und angrenzende Wohnungen wurden kontrolliert. Im Zuge der Kontrollen mussten angetroffene Personen an die Berufsrettung Wien, die mit dem Katastrophenzug im Einsatz stand, übergeben werden.

Die Teams der Berufsrettung Wien übernahm die notfallmedizinische Versorgung bzw. Betreuung von acht Personen. Der Mann erlitt lebensgefährliche Verletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Brandursache ist Gegenstand von Ermittlungen.

(Symbolfoto)

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Berufsfeuerwehr Wien: Zeitgleich zwei Großeinsätze

Nahezu zeitgleich wurde die Berufsfeuerwehr Wien am 20.10.2020…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Schlechtwetterfront: 50 zusätzliche Einsätze für die BF Wien

Wegen starkem Wind und Dauerregen mussten die Einsatzkräfte…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Verkehrsunfall: schwerverletzte Frau aus deformierten PKW befreit

Eine schwerverletzte Frau wird nach einem Verkehrsunfall am frühen…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Europäisches Forum Alpbach – die Jury hat entschieden!

Das Europäische Forum Alpbach und der ÖBFV verlosten zwei Teilnahmen…
PID/Votava Martin

Lösch-Spektakel am Cobenzl: Waldbrandübung der Berufsfeuerwehr Wien voller Erfolg

Schauplatz Cobenzl am Wiener Stadtrand: Die Berufsfeuerwehr Wien…
FEUERWEHR.AT

#ÖsterreichsagtDANKE

Der 26. Oktober ist jener Feiertag, an dem unsere immerwährende…
, ,

Gemeinsames Auftreten bei gemeinsamen Herausforderungen

Zwischen dem Österreichischen Bundesfeuerwehrverband und den…

20 Jahre “Grosses Kinderfest” im Freilichtmuseum Grossgmain

Von 9 bis 17 Uhr ist das gesamte Museumsareal ein einziger großer…

Vom ersten Streifen zur Ehrung – 25 Jahre Feuerwehr-Jugendarbeit

Im vergangenen Jahr konnte die Feuerwehrjugend Wien einen Aufnahmerekord…

Wiener Feuerwehr-Rettungshund gewinnt Gold bei Rettungshunde-WM in Turin

Mit seiner 6jährigen belgischen Schäferhündin Dora hat Peter…

Stichflamme beim Befüllen eines Ethanolkamins – Balkonbrand

Am 28. Juni 2014 kam es kurz vor Mitternacht beim Befüllen eines…