87-jährige Frau aus brennender Wohnung gerettet

Ein Mann hatte Donnerstagabend (23.02.2017) in Wien-Simmering beobachtet, dass bei einem Wohnungsfenster Rauch austrat und verständigte daraufhin die Feuerwehr. Als die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Wien eintrafen, wurde umgehend die Wohnungstüre aufgebrochen und mit Löscharbeiten unter Atemschutz begonnen.

Beim Vorgehen in die Brandwohnung wurde eine weibliche Person aufgefunden und sofort aus der Wohnung gerettet. Sie wurde an die bereits anwesende Berufsrettung Wien übergeben, welche die notfallmedizinische Betreuung übernahm. 

In weiterer Folge wurde noch ein Hase aus der Brandwohnung gerettet, welchen die Feuerwehrleute mit Sauerstoff versorgten. Parallel zu den Rettungsmaßnahmen wurde der Wohnungsbrand abgelöscht. Die lebensgefährlich verletzte Frau wurde durch den Rettungsdienst in ein Spital gebracht.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

David Bohmann | Stadt Wien | Presse- und Informationsdienst

Wien: „Dank und Anerkennung“ vom Stadtchef für Schutz des Rathauses

Bürgermeister Michael Ludwig hat die zwei Bediensteten der Wache…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Einsturz eines Baugerüstes

Im Bereich Mühlgrundgasse, Kreuzung mit der Wiedgasse, wird…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Feuerwehrleute retten Mutter und Kind

Die Berufsfeuerwehr Wien wurde am 06.09.2017 alarmiert, weil…

Tier in Zwangslage – Welpe steckte in Rolltreppe fest

Im Bereich der U-Bahnstation Heiligenstadt wurde am 04.08.2017…

Wohnungsbrand in Wien Döbling

Am 14. April gegen 04:00 Uhr ist es in einer Wohnung in Wien…

Verkehrsunfall in Wiener Neustadt

Zum technischen Einsatz rückte die Feuerwehr Wiener Neustadt…

„ÖBFV Gefahrgut Blattler App“ nun auch für Apple verfügbar

Vor Weihnachten konnten sich schon die Anroid-User über die…

Tragischer CO-Unfall

Am 29. September 2013 ereignete sich in den Morgenstunden ein…

Akute Einsturzgefahr

Aus ungeklärter Ursache brach am 25. Juni 2013 eine Natursteinstufe…