Berufsfeuerwehr Wien verhindert Großbrand in Simmeringer Einkaufszentrum

In einem Lokal des kleinen Einkaufszentrums in der Simmeringer Geringerstraße brach in der Nacht auf Mittwoch den 03. April 2019 ein Brand aus. Zunächst breitete sich das Feuer unbemerkt im geschlossenen Lokal aus. Erst nachdem die Auslagenscheiben durch die Hitze geborsten waren, kam reichlich Sauerstoff zum Brandherd und die Hitze wurde dermaßen stark, dass Straßenschilder, Gebüsche und Straßenlaternen vor dem Lokal ebenfalls Feuer fingen. Erst jetzt wurde der Brand von Passanten bemerkt und die Berufsfeuerwehr Wien alarmiert.

Als die ersten Kräfte der Feuerwehr eintrafen, standen das Lokal und die Umgebung in Flammen, Rauch hatte sich über Hohlräume des Flachdachs in alle Geschäfte des Einkaufszentrums ausgebreitet. Gleichzeitig mit den ersten Brandbekämpfungsmaßnahmen mit zwei Löschleitungen unter Atemschutz im Außenagriff wurde auf Alarmstufe 2 erhöht.

Da die Gefahr einer Durchzündung hoch war, wurde zunächst die Brandintensität mit den beiden Löschleitungen von außen verringert, bevor ein seitlicher Zugang geöffnet werden und mit einer dritten Löschleitung gearbeitet werden konnte. In weiterer Folge wurden alle Lokale des kleinen Einkaufszentrums geöffnet, um die Brandausbreitung exakt lokalisieren zu können.

Der Dachbereich wurde mit einer Motorrettungssäge geöffnet, um den Abzug des Rauchs zu unterstützen. Nachdem die Brandintensität gebrochen war, wurde in jenem Lokal, in dem der Brand ausgerbochen war, der Deckenbereich geöffnet und letzte Glutnester abgelöscht. Knapp drei Stunden nach der  Alarmierung konnte Brand aus gemeldet werden.

Insgesamt waren nur zwei Lokale des Einkaufszentrums von dem Brand betroffen, die Feuerwehrkräfte konnten ein Übergreifen auf andere Geschäfte erfolgreich verhindern.

Es gab keine Verletzten, die Brandursache ist Gegenstand von Ermittlungen.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Brand bei Lebensmittelproduzent nach vier Stunden gelöscht

Auf dem Dach einer Firma in der Liesinger Erlaaer Straße brach…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Fahrmischer umgekippt, Lenker eingeschlossen

In einem Kreisverkehr in der Jedletzbergerstraße in Wien-Simmering…

Berufsfeuerwehr Wien rettet Schwerverletzten bei Zimmerbrand

Am 16.03.2021 wurde ein Mann bei einem Zimmerbrand in einer Wohnung…

Brand einer Gas-Therme: Fluchtweg abgeschnitten

Eine brennende Gaskombitherme sperrte den Bewohnern einer Wohnung…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Berufsfeuerwehr Wien rettet Schwerverletzten bei Zimmerbrand

Am 16.03.2021 wurde ein Mann bei einem Zimmerbrand in einer Wohnung…
,

Update – Lockerungsmaßnahmen der Feuerwehr

Am Beginn der ÖBFV-Präsidialsitzung in Eisenstadt wurden am…
,

LBD a.D. Klaus Erler verstorben

Nach schwerer Krankheit ist am 28. August 2018 der ehemalige…
Kollision zwischen Straßenbahn und PKW fordert zwei Leichtverletzte

Kollision zwischen Straßenbahn und PKW fordert zwei Leichtverletzte

Aus unbekannter Ursache kam es am 15.12.2017 in Wien…

Südkoreanische Delegation zu Gast im ÖBFV

Am 10. Oktober 2017 empfingen Feuerwehrpräsident Albert Kern…

Verkehrsunfall in Wien Donaustadt

Freitagmittag (17.03.2017) kam es an der Kreuzung Groß-Enzersdorfer…

Verkehrsunfall: Fahrzeug kam nach Unfall am Fahrzeugdach zu liegen

Am frühen Samstagnachmittag (16.04.2016) ist es aus derzeit…

Sondertransport steckte auf Autobahnabfahrt fest

Am 13. Dezember 2014 blieb ein Sondertransport-Lkw auf der Wiener…