Ein Schwerverletzter nach nächtlichem Geschäftsbrand

Bei einem Geschäftsbrand in Rudolfsheim-Fünfhaus wurde in der Nacht auf Montag den 21.08.2017 eine Person durch eine Verpuffung schwer verletzt. Aus unbekannten Gründen war es in einem Lokal zu einer Verpuffung gekommen, dabei hat eine Person schwere Verbrennungen erlitten. Das Szenario wurde von einer weiteren Person beobachtet, die den Verletzten mit dem eigenen Fahrzeug ins nahe gelegene AKH brachte.

In der Aufregung hat allerdings niemand die Feuerwehr verständigt. Die Alarmierung erfolgte erst über die Notaufnahme des AKH, allerings mit unklrer Adressangabe. Da die Eingangstüre zu dem Geschäft mittlerweite wieder geschlossen war, haben die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Wien das betroffene Lokal erst nach intensiver Suche gefunden. Der Brand wurde mit einer Löschleitung unter Atemschutz bekämpft und rasch gelöscht.

Die Brandursache ist Gegenstand von Ermittlungen.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Wien: Im Rollstuhl sitzender Mann aus Brandwohnung gerettet

In einer Wohnhausanlage in Wien – Floridsdorf ist in der Nacht…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Doppeldeckerbus rammt Bahnbrücke in Wien-Penzing

Doppeldeckerbus rammt Bahnbrücke in Wien-Penzing

Der Fahrer eines unbesetzten Doppeldeckerbusses hat am 20.08.2018…

Bergung eines Gerüstplakates

Vermutlich aufgrund des starken Windes löste sich am 04.01.2017…

Kutscher und Pferd bei Verkehrsunfall verletzt

Am Abend des 20.12.2016  kam es in Wien Landstraße zu einem…
,

SAVE THE DATE: 12. Bundesfeuerwehrleistungsbewerbe 2016!

Von 9. bis 11. September 2016 wird das obersteirische Kapfenberg…

Ladegut vollständig vom Brand erfasst

Aus bisher unbekannter Ursache war ein, am Fahrbahnrand abgestellter…

Vorbereitungen zur "ENNSTAL 2014" in vollem Gange!

Österreichs Feuerwehren zählen rund 340.000 Mitglieder in ihren…

„Pro Merito – Verleihungsveranstaltung“ in Seibersdorf

„Pro Merito“ wird seit vielen Jahren vom Geschäftsfeld Radiation…