Berufsfeuerwehr Wien rückt vermehrt zu Adventkranzbränden aus

Noch bevor die vierte Kerze am Adventkranz angezündet wird, verzeichnet die Berufsfeuerwehr Wien vermehrt Einsätze wegen brennender Adventkränze. Ernsthaft Verletze gab es bis jetzt glücklicherweise nicht, meist wurde schlicht vergessen, die Kerzen auszublasen. Die Schäden in den betroffenen Wohnungen sind aber oft beträchtlich, vor allem durch den Brandrauch.

Die Berufsfeuerwehr Wien und Die Helfer Wiens haben Tipps für einen schönen und sicheren Adventkranz:

  1. Besprühen Sie Ihren Adventkranz regelmäßig mit etwas Wasser, so behält er seine Nadeln und fängt nicht so leicht Feuer.
  2. Zierdeckchen, Stoffservietten oder bunte Tücher sind als dekorative Unterlage für den Adventkranz ungeeignet. Legen Sie Ihren Adventkranz unbedingt auf eine feuerfeste Unterlage.
  3. Adventkränze werden häufig dekoriert. Tannenzapfen, Trockenblumen, kleine Zweige uvm. sind beliebte Dekomaterialien. Aber Vorsicht, stellen Sie sicher, dass die Kerzen diese Materialien NICHT erreichen können, auch dann nicht, wenn die eine oder andere Kerze am 4. Advent bereits etwas heruntergebrannt ist.
  4. Lassen Sie einen Adventkranz NIEMALS alleine solange die Kerzen brennen.
  5. Im Brandfall immer sofort mittels Notruf 122 die Feuerwehr verständigen.

Sollte doch einmal ein Brand in den eigenen vier Wänden ausbrechen:

Verhalten im Brandfall

  1. RUHE BEWAHREN – Türen zum Brandraum schließen
  2. ALARMIEREN – Feuerwehr – NOTRUF 122 – verständigen
  3. RETTEN – Gefährdete Personen warnen, Verletzte aus dem Gefahrenbereich bringen
  4. FEUER BEKÄMPFEN
  5. GEBÄUDE VERLASSEN – Türen zum Brandherd schließen, keine Aufzüge verwenden, wenn möglich die Wohnungsschlüssel mitnehmen und den Feuerwehrleuten übergeben.
  6. EINSATZKRÄFTE EINWEISEN – Möglichst viele Türen zwischen Brandherd und Aufenthaltsort schließen, Türritzen mit feuchten Tüchern abdichten, Fenster öffnen und sich den Einsatzkräften bemerkbar machen

Weitere Informationen für ein sicheres Weihnachtsfest auf der Homepage von Die Helfer Wiens: www.diehelferwiens.at/de/sicherheit/sicherheitsthemen/1734

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Vier Verletzte nach Straßenbahnunfall

Bei einem Straßenbahnunfall am 13.07.2021 bei der unterirdischen…
© Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Höhenretter befreiten Krähenküken

Ein Krähenküken verhängte sich am 28.06.2021 in seinem Nest…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Brand im Kleingarten

Mit drei Löschleitungen bekämpften Feuerwehrtrupps am 27.06.2021…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Arbeiter mit Turmdrehkran und Höhenretter aus 7 m tiefer Baugrube gerettet

Ein Bauarbeiter bekam am 25.06.2021 in einer Baugrube gesundheitliche…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Das ist Feuerwehr Österreich

"Das was in den letzten Tagen passiert ist, gibt einem zu Denken.…

Parlament startet Crowdsourcing-Projekt zur Zukunft ehrenamtlichen Engagements

Freiwillige Feuerwehren, Rettungsdienste, Helferinnen und Helfer…

Jugendliche kentert mit Kanu in der Alten Donau

Eine Jugendliche ist am 28.12.2020 mit einem Kanu bei starkem…
Umgestürztes Streufahrzeug beschädigt geparkte Pkw‘sMA 68 Lichtbildstelle

Umgestürztes Streufahrzeug beschädigt geparkte Pkw‘s

In einer Rechtskurve in der Ottakringer Seitenberggasse stürzte…

Motorrad fängt nach Zusammenstoß Feuer

Am Abend des 16. November 2014 ereignete sich in der Landesgerichtsstraße…

Verkehrsunfall mit Schienenfahrzeug

Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einen Schienenfahrzeug…

318. Präsidialsitzung in Amstetten (NÖ)

In der Feuerwehrzentrale der FF Amstetten fand von Montag, 26.08.…