Fußgänger von Lkw auf Wiener Gürtel überrollt

Aus bisher unbekannter Ursache wurde am 19.12.2018 ein Fußgänger am Lerchenfelder Gürtel von einem 3-achsigen Lkw überrollt. Die Person kam unter dem Lkw zu liegen, beide Beine waren unter der zweiten Lkw-Achse eingeklemmt. Als die alarmierten Kräfte der Berufsfeuerwehr Wien eintrafen, wurde der Verletzte bereits von der Berufsrettung Wien notfallmedizinisch versorgt.

Die Feuerwehrleute hoben den Lkw bei der Hinterachse mit zwei hydraulischen Wagenhebern an und sicherten das Fahrzeug mit zwei Holzstößen. Nachdem die Beine der verletzten Person frei waren wurde diese mit einem Rettungsbrett unter dem Wagen vorsichtig hervorgezogen und von der Berufsrettung Wien in ein Krankenhaus gebracht. Während des Einsatzes war der innere Lerchenfelder Gürtel beim Einsatzort gesperrt. Die Unfallursache ist Gegenstand polizeilicher Ermittlungen.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Zehn Personen bei Verkehrsunfall mit Linienbus unbestimmten Grades verletzt

Bei einem Zusammenstoß eines Linienbusses und eines Pkws bei…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Drei Leichtverletzte nach Kollision zweier Lkw auf der S2MA 68 Lichtbildstelle

Drei Leichtverletzte nach Kollision zweier Lkw auf der S2

Ein Sattelschlepper war am 11.06.2019 aus bisher unbekannter…

Eine Person verstirbt bei Zimmerbrand

In der Nacht auf Montag den 18.07.2016 kam es in einem siebengeschoßigen…

Distanzierung der Feuerwehr

Feuerwehren bilden das Rückgrat der örtlichen Gefahrenabwehr…

Entenkinder aus Kanal gerettet

Ein gemütlicher Ausflug wurde für eine zwölfköpfige Entenfamilie…

Verpuffung bei Speiseölbrand

Vermutlich beim Versuch des Wohnungsinhabers, brennendes Speiseöl…

Evakuierung einer Behinderteneinrichtung

Am 5. Februar 2014 kam es gegen 15:00 Uhr aus unbekannter Ursache…

"Zusammen:Österreich - Jetzt DU!" - DEIN LAND BRAUCHT DICH!

Am 11.06.2012 präsentierte Staatssekretär Sebastian Kurz mit…