Sechs Leichtverletzte nach Zimmerbrand

Aus bisher unbekannter Ursache geriet am 13.11.2017 eine Wohnung im 2.Stock eines vierstöckigen Hauses in der Brigittenauer Denisgasse in Brand. Der Wohnungsinhaber konnte die Wohnung noch rechtzeitig verlassen und verständigte die Feuerwehr, allerdings ließ er die Wohnungstüre offen.

Als die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Wien eintrafen, stand die Wohnung bereits in Vollbrand, ein straßenseitiges Fenster war durch die Hitze zerbrochen, das Stiegenhaus war ab dem zweiten Stock massiv verraucht. Ein Mann rief aus einem Fenster im dritten Stock um Hilfe.

Die Feuerwehrleute drangen unter Atemschutz zu dem Mann vor und brachten ihn mit einer Fluchtfiltermaske in Sicherheit, ebenso wie seine Katze. Während ein Trupp den Brand unter Atemschutz mit einer Löschleitung rasch unter Kontrolle brachte, kontrollierten weitere Atemschutztrupps die restlichen Wohnungen des Hauses, die ab dem Geschoß, in dem der Brand ausgebrochen war, mehr oder weniger stark verraucht waren. Insgesamt wurden 12 Personen, zwei Katzen und ein Hund von den Feuerwehrleuten in Sicherheit gebracht und an den Katastrophen-Zug der Berufsrettung Wien übergeben. Diese war mit mehreren Fahrzeugen des K-Zugs und drei Rettungsteams im Einsatz. Sechs Personen, darunter ein Kind, mussten mit dem Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Spital gebracht werden.

 

(Symbolfoto)

 

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Verletzter Bauarbeiter von Berufsfeuerwehr Wien geborgenMA 68 Lichtbildstelle

Verletzter Bauarbeiter von Berufsfeuerwehr Wien geborgen

Erhebliche Verletzungen zog sich Mittwochnachmittag (13.03.2019)…
Schilfgedeckte Gebäude in Vollbrand – Autobahn teilweise gesperrtMA 68 Lichtbildstelle

Schilfgedeckte Gebäude in Vollbrand – Autobahn teilweise gesperrt

Ein Brand eines ehemaligen Ausflugslokales an der Neuen Donau,…
Alarmstufe 2: Gasexplosion – Bewohner unverletztMA 68 Lichtbildstelle

Alarmstufe 2: Gasexplosion – Bewohner unverletzt

Eine Gasexplosion riss die Bewohner eines Mehrparteienwohnhauses…
Großaufgebot der BF Wien bekämpft Dachbrand am DonauzentrumMA 68 Lichtbildstelle

Großaufgebot der BF Wien bekämpft Dachbrand am Donauzentrum

Die Berufsfeuerwehr Wien wurde Samstagfrüh (09.03.2019) zu einem…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Bestätigt: Keine Vignettenpflicht für Feuerwehr

Nachdem am 5. Juli 2018 die neue Mautordnung (Version 52) in…

Nutzen.Leben 2016

Am 21. April 2016 ist es wieder soweit - die größte Fachmesse…

Fahrzeugbrand in einer Tankstelle

Im Zuge von Arbeiten am Kanalsystem einer Tankstelle war am 17.…

Erneut schwerer Verkehrsunfall auf der A2

Ein schwerer Verkehrsunfall auf der A2 beschäftigte heute Dienstag…