Verkehrsunfall Gleinalmtunnel mit mehreren Fahrzeugen

Am Morgen des 17.08.2015 wurden die Freiwilligen Feuerwehren St. Michael und St. Stefan ob Leoben um 05:24 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen zum Nordportal des Gleinalmtunnels alarmiert.

Da die Scheiben eines PKW-Lenkers bei der Einfahrt in den Tunnel beschlugen, bremste dieser sein Fahrzeug ab, wodurch der nachkommende Verkehr dem Fahrzeug nicht mehr ausweichen konnte. Insgesamt kollidierten so drei LKW und zwei PKW miteinander. Drei sich in einem der PKW befindlichen Kinder wurden bei diesem Unfall leicht verletzt und mussten dem Roten Kreuz übergeben werden. Die restlichen Beteiligten blieben bei diesem Unfall unverletzt.
Nach dem Aufbau eines präventiven Brandschutzes und Erstbetreuung der leicht verletzten und verstörten Kinder wurden die ausgelaufenen Betriebsmittel gebunden und die Straße von den Unfallrückständen befreit.

Fotos: FF St. Michael

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stöbern Sie in unserem Archiv …

,

Ehrenamt in Zeiten von CoVid19

Digital Round Table mit Ehrenamtsministerin Elisabeth Köstinger Die…

Häufig gestellte Fragen zur DSGVO erweitert

Das Referat 2 – Recht und Organisation - des Österreichischen…

Dachbrand in Wien Favoriten

Aus bisher unbekannter Ursache kam es zum Brand eines Balkons…

Blinde Frau vor dem Ertrinken gerettet

Am 25.07.2017 verlohr eine blinde Schwimmerin beim Schwimmtraining…

Mann bei Serienunfall unter Fahrzeug eingeklemmt

Donnerstagmorgen (12.01.2017) ereignete sich auf der A4 in der…

Lkw-Bergung auf der S1

Am 30. April 2014 ereignete sich gegen Mittag auf der S1, Fahrtrichtung…

Eingeklemmte Person nach Unfall mit drei Lkws

Am 25. September 2013 gegen 07.45 Uhr war es im Tunnel Rustenfeld…