Verkehrsunfall in Wiener Neustadt

Zum technischen Einsatz rückte die Feuerwehr Wiener Neustadt heute Dienstagvormittag aus. Im Kreuzungsbereich Marktgasse – Gymelsdorfergasse wurden zwei Personen bei einem Verkehrsunfall verletzt. Eine Lenkerin wurde in ihrem Fahrzeug eingeschlossen und musste aus dem Toyota befreit werden. Beide Lenker wurden verletzt.

Gegen viertel zehn wurde die Feuerwehr vom Roten Kreuz zu einem Verkehrsunfall im Stadtgebiet nachgefordert. Im Kreuzungsbereich stießen zwei PKW aus unbekannter Ursache zusammen. Beim Eintreffen der Feuerwehr war die Lenkerin aus Ternitz in ihrem Toyota Prius eingeschlossen, glücklicherweise jedoch nicht eingeklemmt. Die Feuerwehr befreite die Frau mit Hilfe des hydraulischen Rettungsgerätes. Anschließend wurden beide Lenker mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Roten Kreuz ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht.
Nach der Menschenrettung wurden beide PKW von der Fahrbahn entfernt und auf einem Parkplatz gesichert abgestellt.
Text & Bilder: Presseteam der Feuerwehr Wiener Neustadt

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

,

Noch 365 Tage bis zum nächsten BFJLB!

In genau 365 Tagen ist es schon wieder soweit! Der 23. Bundesfeuerwehrjugendleistungsbewerb…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Doppeldeckerbus rammt Bahnbrücke in Wien-Penzing

Doppeldeckerbus rammt Bahnbrücke in Wien-Penzing

Der Fahrer eines unbesetzten Doppeldeckerbusses hat am 20.08.2018…

Stellungnahme von FWPRÄS Albert Kern zum aktuellen Brandaus-Vorwort

Sehr geehrte Damen und Herren! Mit großer Verwunderung und…

Brand mehrerer Kraftfahrzeuge in einem Parkdeck

In der Nacht auf Donnerstag den 13.10.2016 waren in einem Parkdeck…

Brand in Kirche

Aus unbekannter Ursache war am 14.06.2016 gegen Mittag in Wien…

Verkehrsunfall: Fahrzeug kam nach Unfall am Fahrzeugdach zu liegen

Am frühen Samstagnachmittag (16.04.2016) ist es aus derzeit…

Symposium „Sicherheitstechnologie aus Österreich“

In der Fahrzeughalle der steirischen Feuerwehrschule in Lebring…