Verkehrsunfall in Wiener Neustadt

Zum technischen Einsatz rückte die Feuerwehr Wiener Neustadt heute Dienstagvormittag aus. Im Kreuzungsbereich Marktgasse – Gymelsdorfergasse wurden zwei Personen bei einem Verkehrsunfall verletzt. Eine Lenkerin wurde in ihrem Fahrzeug eingeschlossen und musste aus dem Toyota befreit werden. Beide Lenker wurden verletzt.

Gegen viertel zehn wurde die Feuerwehr vom Roten Kreuz zu einem Verkehrsunfall im Stadtgebiet nachgefordert. Im Kreuzungsbereich stießen zwei PKW aus unbekannter Ursache zusammen. Beim Eintreffen der Feuerwehr war die Lenkerin aus Ternitz in ihrem Toyota Prius eingeschlossen, glücklicherweise jedoch nicht eingeklemmt. Die Feuerwehr befreite die Frau mit Hilfe des hydraulischen Rettungsgerätes. Anschließend wurden beide Lenker mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Roten Kreuz ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht.
Nach der Menschenrettung wurden beide PKW von der Fahrbahn entfernt und auf einem Parkplatz gesichert abgestellt.
Text & Bilder: Presseteam der Feuerwehr Wiener Neustadt

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

,

An der schönen blauen Donau…

...in unmittelbarer Nähe zur Feuerwehrschule Niederösterreich…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

MA 68 Lichtbildstelle

Feuerwehrmuseum Wien mit Gütesiegel ausgezeichnet

Im Oktober 2018 wurde das Feuerwehrmuseum Wien beim Österreichischen…

Klein-Lkw in Vollbrand

In den frühen Morgenstunden des 02.09.2016 bemerkte der Fahrer…

Gelenkbus rammt Lichtmasten

Ein Bus der Linie 74A kam Montagfrüh (22.08.2016) in der Weiskirchnerstraße…

Bergen eines Bootes in der Marina Wien

Aus bislang unbekannter Ursache ist ein Motorboot auf einem Liegeplatz…

Verheerende Explosion fordert zwei Todesopfer

Ein verheerendes Unglück ereignete sich  Montagabend (17.11.),…

Einsturz nach Verpuffung

Aus bisher unbekannter Ursache war es am 14. Jänner 2014 zu…

Sicherheit zur Weihnachtszeit

Die  weihnachtliche  Stimmung  darf  nicht  dazu  verleiten, …

140 Stk. Wärmebildkameras an Kärntner Feuerwehren übergeben

Am Areal des Kärntner Landesfeuerwehrverbandes fand am Donnerstagnachmittag…