Österreich stellt CTIF-Generalsekretär

Im Rahmen der Jugendfeuerwehrbegegnung fand die diesjährige Delegiertenversammlung des internationalen Feuerwehrverbandes CTIF in Martigny (CH) statt. Roman Sykora, Einsatzoffizier der Berufsfeuerwehr Wien, ÖBFV-Sachgebietsleiter gefährliche Stoffe und Vorsitzender der CTIF-HAZMAT-Kommission stellte sich der Wahl zum Generalsekretär. Die Stimmen der Delegierten sprachen eindeutig für Sykora. Tore Eriksson, Präsident des CTIF gratulierte als Erster.

Ebenso wurden fünf CTIF-Vizepräsidenten gewählt. Der deutsche Feuerwehrpräsident Hartmut Ziebs und László Bérczi aus Ungarn wurden neu, Milan Dubravac (SLO), Zdenek Nytra (CS) und Ole Hansen (N) wurden für eine zweite Amtszeit gewählt.

 

CTIF-Präsident Tore Eriksson mit CTIF-Generalsekretär Roman Sykora

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

ÖBFV – Medienkompetenzinitiative für PR-Staatspreis 2020 nominiert

Das Projekt „Das Internet und meine Feuerwehr“, welches der…
,

Corona-Abstimmung der Landesfeuerwehrverbände

Die wieder strenger werdenden Maßnahmen zur Bekämpfung des…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

,

Vorarlberger Hubert Vetter als CTIF-Vizepräsident bestätigt

Der Österreichische Bundesfeuerwehrverband gratuliert Landesfeuerwehrinspektor…

Berufsfeuerwehr Wien evakuierte kontaminiertes Wohnhaus

Am Donnerstag, dem 26. Oktober um 18 Uhr ist in einem Wohngebäude…

Verheerende Explosion fordert zwei Todesopfer

Ein verheerendes Unglück ereignete sich  Montagabend (17.11.),…

Lagemeldung der Wiener Hilfskräfte aus Slowenien – 10.02.2014

In der Früh wurden wieder die Kontrollfahrten zu den in Betrieb…

Zimmerbrand fordert vier Verletzte

Am Dienstag, den 8. Oktober 2013 kam es aus unbekannter Ursache…

Refresher-Modul für die Grundausbildung

Elektronische Medien und Geräte – vom Smartphone bis zum PC…

Großbrand im Prater

Am 3. Jänner 2013 gegen 04:30 Uhr wurde von einer Polizeistreife…