Österreich stellt CTIF-Generalsekretär

Im Rahmen der Jugendfeuerwehrbegegnung fand die diesjährige Delegiertenversammlung des internationalen Feuerwehrverbandes CTIF in Martigny (CH) statt. Roman Sykora, Einsatzoffizier der Berufsfeuerwehr Wien, ÖBFV-Sachgebietsleiter gefährliche Stoffe und Vorsitzender der CTIF-HAZMAT-Kommission stellte sich der Wahl zum Generalsekretär. Die Stimmen der Delegierten sprachen eindeutig für Sykora. Tore Eriksson, Präsident des CTIF gratulierte als Erster.

Ebenso wurden fünf CTIF-Vizepräsidenten gewählt. Der deutsche Feuerwehrpräsident Hartmut Ziebs und László Bérczi aus Ungarn wurden neu, Milan Dubravac (SLO), Zdenek Nytra (CS) und Ole Hansen (N) wurden für eine zweite Amtszeit gewählt.

 

CTIF-Präsident Tore Eriksson mit CTIF-Generalsekretär Roman Sykora

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

STELLENAUSSCHREIBUNG

Der Österreichische Bundesfeuerwehrverband verstärkt das Generalsekretariat und…

Was bietet das Internet für die Feuerwehrjugend?

Kinder und Jugendliche sind heutzutage so gut wie immer online…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Information

Die  gesammelten Stellungnahmen und deren Behandlung stehen…

Erste hybride Präsidialsitzung

Die zweitägige Sitzung des ÖBFV-Präsidiums, welche ursprünglich…

Blinde Frau vor dem Ertrinken gerettet

Am 25.07.2017 verlohr eine blinde Schwimmerin beim Schwimmtraining…

Silvester: Berufsfeuerwehr Wien rückte zu zahlreichen Einsätzen aus

Zu mehr als 230 Einsätzen rückte die Berufsfeuerwehr Wien in…

Brand einer Gartenhütte greift auf angrenzendes Wohnhaus über

In Wien – Favoriten war am Abend des 02.01.2016 in einer Gartenhütte…

Innenministerium unterstützt Österreichischen Bundesfeuerwehrverband

"Ich freue mich, dass wir eine langjährige und exzellente Zusammenarbeit…

Dachstuhl in Vollbrand – Alarmstufe 2

In der Nacht vom 27. auf den 28. Juni 2014 geriet aus unbekannter…