Verletzter bei Zimmerbrand in Wien-Brigittenau

Bei einem nächtlichen Zimmerbrand am 14.04.2022 in der Brigittenau wird ein Bewohner verletzt, drei Personen werden von der Feuerwehr gerettet. Mit zwei Löschleitungen bekämpft die Feuerwehr den Brand, die ein Übergreifen der Flammen auf andere Bereiche verhindert. Der Einsatz dauert knapp zwei Stunden, die Brandursache ist Gegenstand von Ermittlungen.

In einer Wohnung im 1. Stock eines Mehrparteienwohnhauses in der Brigittenau brach aus derzeit noch unbekannter Ursache ein Brand aus. Der Bewohner der Brandwohnung konnte sich in Sicherheit bringen. Mehrere Hausbewohner flüchteten aus dem Gebäude.

Zwei Meter hohe Flammen schlugen aus zwei straßenseitigen Fenstern, das Stiegenhaus der über dem Brandgeschoß gelegenen Stockwerke war bereits stark verraucht als die Kräfte der alarmierten Berufsfeuerwehr Wien eintrafen.

Umgehend wurde eine Löschleitung zur Brandbekämpfung unter Atemschutz in die Brandwohnung vorgenommen, während zeitgleich eine Löschleitung über die Drehleiter im Außenangriff eingesetzt wurde, um einen Flammenüberschlag auf die darüber liegende Wohnung zu verhindern.

Gleichzeitig kontrollierten Atemschutztrupps die an das Stiegenhaus angrenzenden Wohnungen. Drei Personen, ein Mann mit einem Kind und eine ältere Dame, mussten mittels Fluchtfiltermasken über das Stiegenhaus in Sicherheit gebracht werden.

Zur Entrauchung des Stiegenhauses und der Brandwohnung kamen Druckbelüftungsgeräte zum Einsatz.

Durch den umfassenden Löscheinsatz konnte der Brand rasch gelöscht werden.

Die Berufsrettung Wien, die mit der Sonder-Einsatz-Gruppe vor Ort war, übernahm die notfallmedizinische Versorgung. Ein Mann musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Das Landeskriminalamt Wien hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Frau starb bei Zimmerbrand in Wien-Donaustadt

Samstagfrüh (14.05.2022) kommt es in einem Mehrparteienwohnhaus…
Pkw durchbricht Geländer und stürzt in den Wienfluss

Pkw durchbricht Geländer und stürzt in den Wienfluss

Ein Pkw durchbricht am 13.05.2022 das Geländer der Hütteldorfer…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Feuerwehr half geflüchteter Ukrainerin

Die Höhenretter der Berufsfeuerwehr Wien verlegen am 12.05.2022…

Zimmerbrand forderte ein Todesopfer

Bei einem Zimmerbrand in der Hütteldorfer Straße Dienstagabend…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

A4: Fahrzeugbrand nach Auffahrunfall

Auf der A4 geriet, nach einem Auffahrunfall mit sechs Fahrzeugen…
Ehrung Heinrich KrennMA 68 Lichtbildstelle

„Seele“ des Wiener Feuerwehrmuseums Heinrich Krenn erhält Ehrenmedaille der Bundeshauptstadt Wien

Ein Leben für die Berufsfeuerwehr Wien, die letzten knapp 25…
Berufsfeuerwehr Wien retten Fuchs und Hund

Berufsfeuerwehr Wien retten Fuchs und Hund

Zu tierischen Einsätzen wurde die Berufsfeuerwehr Wien am Wochenende…

Aufklärung durch ÖBFV: Keine Änderung in der Mautordnung für Feuerwehrfahrzeuge

Viel Verwirrung um keine Änderung der Mautordnung ist in den…

Verkehrsunfall auf S1 – Fahrer eingeklemmt

In der Nacht auf Donnerstag den 06.07.2017 ereignete sich auf…

Lagemeldung der Wiener Hilfskräfte aus Slowenien – 8.2.2014

Das Wiener Kontingent passierte am Freitag, den 7. Februar 2014…

Brand am Naschmarkt

Am Sonntag, den 22. September 2013, kam es am späten Nachmittag…