Zwei Personen bei Brand in der Brigittenau schwer verletzt

Zwei Personen werden bei einem Zimmerbrand am 30.12.2021 schwer verletzt. Das Feuer bricht aus bisher unbekannter Ursache in einer Erdgeschosswohnung eines mehrstöckigen Wohnhauses aus. Das Stiegenhaus ist voller Brandrauch, zahlreichen Bewohner*innen ist ein möglicher Fluchtweg versperrt.

Die Wohnungsinhaber der Brandwohnung konnten sich in Sicherheit bringen, erlitten aber schwere Verbrennungen. Bei ihrer Flucht blieb die Wohnungstüre offen, rasch war das Stiegenhaus bis in den sechsten Stock verraucht. Nachbarn bemerkten den Rauch und alarmierten die Feuerwehr.

Mit einer Löschleitung unter Atemschutz drangen die alarmierten Feuerwehrleute zum Brandherd vor. Gleichzeitig wurden die Verletzten von Einsatzkräften der Feuerwehr und Polizei erstversorgt und in weiterer Folge an die Sondereinsatzgruppe der Berufsrettung Wien – die mit mehreren Teams im Einsatz war – zur notfallmedizinischen Versorgung übergeben. Mit Hochleistungslüftern wurde das Stiegenhaus rauchfrei gemacht und sämtliche Wohnungen kontrolliert. Zwei weitere Hausbewohner*innen wurden im Zuge der Wohnungskontrollen zur Untersuchung an die Berufsrettung Wien übergeben, da sie ihre Wohnungstüre zum verrauchten Stiegenhaus offen ließen.

Der Brand war rasch gelöscht, die Bewohner*innen der Brandwohnung wurden in ein Spital gebracht. Die anderen beiden Bewohner*innen wurden ambulant behandelt.

Das Landeskriminalamt Wien hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Feuerwehreinsatz nach Explosion und Brand

In einer Wohnung in der Hietzinger Auhofstraße wird Benzin verschüttet,…

Lenkerin kracht bei Crash gegen einen Baum

Die Lenkerin eines Pkw verliert auf der Triester Straße auf…

Zimmerbrand in Rudolfsheim-Fünfhaus

Bei einem Zimmerbrand in der Sechshauser Straße wird ein Mann…

Berufsfeuerwehr Wien stockt Peers-Team für psychologische Betreuung ihrer Einsatzkräfte auf

Die Berufsfeuerwehr Wien konnte gestern ihr Peers-Team um weitere…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Auftakt in Traiskirchen: Feuerwehrjugend tritt zum Bundesbewerb an

In wenigen Stunden wird der 23. Bundesfeuerwehrjugendleistungsbewerb…

St. Martin im Mühlkreis ist erneut Feuerwehr-Weltmeister!

Selbst die brütend heißen Temperaturen von nahezu 40°C auf…
Umgestürztes Streufahrzeug beschädigt geparkte Pkw‘sMA 68 Lichtbildstelle

Umgestürztes Streufahrzeug beschädigt geparkte Pkw‘s

In einer Rechtskurve in der Ottakringer Seitenberggasse stürzte…
Erfolgreiche Reanimation durch Feuerwehrleute und Rettungskräfte nach plötzlichem Herzstillstand

Erfolgreiche Reanimation durch Feuerwehrleute und Rettungskräfte nach plötzlichem Herzstillstand

Die Rettungskette hat hervorragend funktioniert: Ein Mann erleidet…
Hermann Kollinger
,

3. Seminar für mentales Wettkampftraining

Schon fit für die Bewerbssaison 2018? Zur mentalen Vorbereitung…

Verstiegene Katze

Eine Katze hatte sich auf einem Laubbaum derart verstiegen, dass…

Menschenrettung nach Arbeitsunfall bei der Fischaparkbaustelle

Zur Menschenrettung bei der Fischaparkbaustelle rückten heute…

33. Ausbilderseminar des ÖBFV in Vorarlberg

Wissenserweiterung, Gedanken- und Erfahrungsaustausch Vom 16.…