Brand in Schule

Aus bisher unbekannter Ursache ist es am 18. Mai 2015 in einer Schule mit Kindertagesheim in einem Abstellraum für Schulbedarf zu einem Brand gekommen. Aufgrund der Anzeige „Brand in Schule“ und dem Umstand, dass es sich aufgrund der Uhrzeit um Unterrichtszeit handelte und dadurch naturgemäß mit einer größeren Personenzahl gerechnet werden musste wurde „Alarmstufe 2“ ausgelöst. Bereits vor unserer Ankunft war jedoch die Schule bereits komplett evakuiert und die ersten Löschkräfte konnten sich gleich auf die Brandbekämpfung konzentrieren. Mit einer Löschleitung unter Atemschutz konnte der Brand anschließend relativ rasch gelöscht werden.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Verkehrsunfall auf der Südosttangente: zwei Personen aus dem Fahrzeug geschleudert

Aus bisher unbekannter Ursache kam am 30.10.2019 ein Kleintransporter…

Wien: Im Rollstuhl sitzender Mann aus Brandwohnung gerettet

In einer Wohnhausanlage in Wien – Floridsdorf ist in der Nacht…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Statement zur Veröffentlichung des "Grenfell Tower Inquiry Report"

Der Bericht des verheerenden Brandereignisses vom 14. Juni…
Frau aus brennender Wohnung gerettet, Katze wiederbelebt

Frau aus brennender Wohnung gerettet, Katze wiederbelebt

In Wien -  Wieden wurde am 26.12.2017 ein Rauchaustritt aus…

Totalsperre der Brünner Straße nach Wasserrohrbruch

Am Abend des 06.07.2016 kam es aus unbekannter Ursache auf…

Verkehrsunfall am Verteilerkreis

Am späten Abend des 16. März 2015 hatte ein Pkw Lenker die…

PKW prallt gegen geparkten PKW

Aus bisher unbekannter Ursache hatte am 19. Dezember 2014 ein…

PKW Brand A23

Am Vormittag des 3. November 2014 ist es auf der A23 zu einem…