Brand in Schule

Aus bisher unbekannter Ursache ist es am 18. Mai 2015 in einer Schule mit Kindertagesheim in einem Abstellraum für Schulbedarf zu einem Brand gekommen. Aufgrund der Anzeige „Brand in Schule“ und dem Umstand, dass es sich aufgrund der Uhrzeit um Unterrichtszeit handelte und dadurch naturgemäß mit einer größeren Personenzahl gerechnet werden musste wurde „Alarmstufe 2“ ausgelöst. Bereits vor unserer Ankunft war jedoch die Schule bereits komplett evakuiert und die ersten Löschkräfte konnten sich gleich auf die Brandbekämpfung konzentrieren. Mit einer Löschleitung unter Atemschutz konnte der Brand anschließend relativ rasch gelöscht werden.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Bewusstlose Person bei Zimmerbrand gerettet

Die Berufsfeuerwehr Wien rettet am 18.09.2002 eine bewusstlose…

Brand: Mann bei Sprung aus Fenster lebensgefährlich verletzt

Bei einem Zimmerbrand in Wien – Favoriten wurde am 12.09.2020…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

,

Erste Lockerungen auch für Feuerwehren

Nach der Lagebeurteilung durch die Landesfeuerwehrkommandanten…
Berufsfeuerwehr Wien retten Fuchs und Hund

Berufsfeuerwehr Wien retten Fuchs und Hund

Zu tierischen Einsätzen wurde die Berufsfeuerwehr Wien am Wochenende…

Riesenglück bei Wohnungsbrand

Am Samstag, dem 30. April 2016, kam es in den Morgenstunden in…

Assistenzeinsatz im vereisten Niederösterreich

Aufgrund der vorherrschenden Wetterlage in einigen Teilen Niederösterreichs…

Brennende Diesellok

Aus bisher unbekannter Ursache kam es am Abend des 10. November…

33. Ausbilderseminar des ÖBFV in Vorarlberg

Wissenserweiterung, Gedanken- und Erfahrungsaustausch Vom 16.…