Brand in Schule

Aus bisher unbekannter Ursache ist es am 18. Mai 2015 in einer Schule mit Kindertagesheim in einem Abstellraum für Schulbedarf zu einem Brand gekommen. Aufgrund der Anzeige „Brand in Schule“ und dem Umstand, dass es sich aufgrund der Uhrzeit um Unterrichtszeit handelte und dadurch naturgemäß mit einer größeren Personenzahl gerechnet werden musste wurde „Alarmstufe 2“ ausgelöst. Bereits vor unserer Ankunft war jedoch die Schule bereits komplett evakuiert und die ersten Löschkräfte konnten sich gleich auf die Brandbekämpfung konzentrieren. Mit einer Löschleitung unter Atemschutz konnte der Brand anschließend relativ rasch gelöscht werden.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Mehrere Bewohner und Haustiere bei einem Wohnungsvollbrand in Favoriten gerettet

Aus bislang unbekannter Ursache kam es am 24.08.2019 kurz vor…
MA 68 Lichtbildstelle

LKW kippt auf zwei geparkte PKW

Beim Entladen von Glasplatten bei einer Baustelle in Floridsdorf…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Berufsfeuerwehr Wien retten Fuchs und Hund

Berufsfeuerwehr Wien retten Fuchs und Hund

Zu tierischen Einsätzen wurde die Berufsfeuerwehr Wien am Wochenende…
Zwei Tote und elf Verletzte bei Kellerbrand

Zwei Tote und elf Verletzte bei Kellerbrand

Im Keller eines Mehrparteienwohnhauses in Wien - Margareten ist…

FinanzOnline Codes an Feuerwehren übermittelt

Der Großteil der Feuerwehren ist als Datensatz in den Grunddaten…

Zimmerbrand im 5.Stock eines Hochhauses nahe Praterstern

Aus derzeit noch unbekannter Ursache brach in der Früh des 26.08.2016…

Arbeitstagung der Feuerwehrspitzen in Paris

Der Österreichische Bundesfeuerwehrverband (ÖBFV) hat sich…

Pkw gegen Straßenbahn

Am 14. April 2014 um etwa 13:00 Uhr ereignete sich am Universitätsring…

Live aus Mulhouse: Erstes Gold für Österreich

Zum CTIF-Weltmeister der Feuerwehrjugend kürte sich in Mulhouse…