HARTLAUER macht Versprechen wahr

Wie versprochen spendet Hartlauer 1 Euro pro verkauftem Feuerwehr-Schlüsselanhänger-Set an die Feuerwehrjugend der österreichischen Landesfeuerwehrverbände. „Herr Robert Hartlauer hat den Betrag von € 2.343,- verdoppelt und aufgerundet, womit wir die Summe von € 5.000,- überreichen dürfen“, so Hermann Ebenbichler, Initiator der Aktion und Direktor der Hartlauer Optik. „Wir bieten diese Aktion auch weiterhin an und werden auch künftig € 1,- pro verkauftes Set an den jeweiligen Landesfeuerwehrverband spenden, in dessen Bundesland das Set verkauft wurde. Damit wollen wir die Weiterentwicklung der österreichischen Feuerwehrjugend unterstützen“, so Ebenbichler.

„Der Österreichische Bundesfeuerwehrverband hat die Spende dankend erhalten und wird in den nächsten Tagen den entsprechenden Betrag an die Landesfeuerwehrverbände überweisen“, erklärt der stellvertretende Generalsekretär Raphael Koller. „Es freut mich, dass die Wirtschaft an unsere jüngsten Feuerwehrmitglieder denkt“, so Feuerwehrpräsident Albert Kern. „Besonders freut es uns, dass die Aktion weitergeht und die Jugendarbeit in den Landesfeuerwehrverbänden dementsprechend unterstützt wird.“

Information: Das Set ist für € 17,- frei erhältlich. Mehr Informationen unter http://fire.cc/hartlauer.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

,

E-LBD Krugfahrt verstorben

In tiefer Betroffenheit informieren der Landesfeuerwehrverband…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

,

Einschränkungen für Feuerwehren bleiben vorerst aufrecht

Auch wenn für diese Woche bereits erste Lockerungen und Öffnungen…
Pkw kracht gegen Hausmauer

Pkw kracht gegen Hausmauer

In Wien - Donaustadt kam Montagabend (19.03.2018) ein junger…

Kollision eines PKWs und eines LKWs – 2 Personen verletzt

Am Dienstagnachmittag (02.02.2016) ist es in Wien – Donaustadt…

Fahrzeugspende an bosnische Feuerwehr

Mit Stolz begeht die Freiwillige Stützpunkt II Feuerwehr Althofen…

Lagemeldung der Wiener Hilfskräfte aus Slowenien – 16.02.2014

Der Sonntag stand im Zeichen von zwei notwendigen Transporten.…