Zwei Mal Gold für Rettungshundestaffel

Die IRO-Weltmeisterschaft hat gezeigt, dass die Wiener Berufsfeuerwehr die weltbesten Rettungshundeteams hat. Die neue Weltmeisterin beziehungsweise der neue Weltmeister in der Kategorie “Fährte” sind die Hündin Dora und ihr Hundeführer Peter Schüler. Vizeweltmeister beziehungsweise Viceweltmeisterin in der Kategorie “Trümmersuche” wurde der Rüde Dakar mit Hundeführerin Magdalena Koczera. Die Gewinnerinnen und Gewinner kommen von der Rettungshundestaffel der Berufsfeuerwehr Wien (MA 68). Diese siegte auch in der Mannschaftswertung vor dem Österreichischen Verein der Diensthundeführer (ÖVD). Landtagspräsident Harry Kopietz, Vizepräsident der Helfer Wiens: “Hundeführerin, Hundeführer und Hund müssen ein perfektes Team bilden. Nur so können schwierige und stressige Situationen gemeistert werden, wie sie im Ernstfall für Rettungshunde und ihre Hundeführer herrschen.”

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

David Bohmann | Stadt Wien | Presse- und Informationsdienst

Wien: „Dank und Anerkennung“ vom Stadtchef für Schutz des Rathauses

Bürgermeister Michael Ludwig hat die zwei Bediensteten der Wache…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Einsturz eines Baugerüstes

Im Bereich Mühlgrundgasse, Kreuzung mit der Wiedgasse, wird…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Berufsfeuerwehr Wien findet tote Person bei Zimmerbrand

Mittwochabend (04.07.2018) ist in einer Wohnung in Wien – Donaustadt…

Zwei Todesopfer nach Brand in Einfamilienhaus in Wien-Inzersdorf

Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus in der Paminagasse in…

Fünf zum Teil Schwerverletzte nach Unfall in Simmering

Aus bisher unbekannter Ursache kollidierten am 19.06.2017 zwei…

PKW Brand nach Verkehrsunfall

Sonntagmittag (09.04.2017) wurde die Berufsfeuerwehr Wien zu…

Arbeitstagung der Feuerwehrspitzen in Paris

Der Österreichische Bundesfeuerwehrverband (ÖBFV) hat sich…

Mitarbeiter gesucht – Lehrgangsbetreuer

Die Berufsfeuerwehr Wien stellt ihr historisch dezentral gewachsenes…