Pkw prallt gegen Baumstumpf – ein Schwerverletzter

Aus bisher unbekannter Ursache kam am 30.3.2017 ein mit drei Personen besetzter Pkw von der Straße ab, geriet auf den parallel dazu verlaufenden Bahndamm und prallte gegen einen Baumstumpf. Bei dem Unfall wurden eine Person schwer und zwei leicht verletzt, eingeklemmt war niemand. Die schwerverletzte Person wurde von der Berufsrettung Wien notfallmedizinisch betreut und in ein Krankenhaus eingeliefert.

Das beschädigte Fahrzeug wurde von der Berufsfeuerwehr Wien an einem gesicherten Ort abgestellt.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Feuerwehreinsatz nach Explosion und Brand

In einer Wohnung in der Hietzinger Auhofstraße wird Benzin verschüttet,…

Lenkerin kracht bei Crash gegen einen Baum

Die Lenkerin eines Pkw verliert auf der Triester Straße auf…

Zimmerbrand in Rudolfsheim-Fünfhaus

Bei einem Zimmerbrand in der Sechshauser Straße wird ein Mann…

Berufsfeuerwehr Wien stockt Peers-Team für psychologische Betreuung ihrer Einsatzkräfte auf

Die Berufsfeuerwehr Wien konnte gestern ihr Peers-Team um weitere…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

PID / David Bohmann

Eröffnung Feuerwache Landstraße

Die Berufsfeuerwehr Wien nimmt die neu errichtete Zugswache „Landstraße“…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Motorboot aufgrund eines technischen Defekts gesunken

Aufgrund eines technischen Defekts ist am 31.08.2020 im Yachthafen…
,

Eigensicherung der Feuerwehrkräfte – Antwort offen

Der Österreichische Bundesfeuerwehrband hat mit einem Schreiben…
Zimmerbrand mit TodesfolgeMA 68 Lichtbildstelle

Zimmerbrand mit Todesfolge

Der Leichnam einer Frau wurde vom Atemschutztrupp der Berufsfeuerwehr…

Kellerbrand schneidet Bewohnern Fluchtweg ab

Am Vormittag des 15. Mai 2016 kam es aus unbekannter Ursache…

Friedenslicht 2014

Auch heuer wieder kann das bereits zur Tradition gewordene Friedenslicht…

Firefighters against cancer

Für den guten Zweck fuhren vier Feuerwehrleute der Berufsfeuerwehr…