Drei Verletzte und ein toter Hund nach Zimmerbrand

Drei Verletzte und ein toter Hund nach Zimmerbrand

In Wien – Penzing geriet in der Mittwochnacht (01.11.2017) eine Erdgeschoßwohnung inklusive Balkon in Vollbrand. Drei Personen konnten sich aus der Wohnung retten, zogen die Wohnungstüre hinter sich zu, alarmierten die Feuerwehr und wiesen sie ein. Unverzüglich wurde der Brand über den Balkon mit einer Löschleitung unter Atemschutz bekämpft und die verletzten Personen von einem weiteren Trupp mit Sauerstoff erstversorgt. Die drei Verletzten mussten in weiterer Folge von der Berufsrettung Wien, welche mit dem K-Zug am Einsatzort war, mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung und teilweise wegen Verbrennungen hospitalisiert werden.

Zeitgleich zur Brandbekämpfung wurde das rauchfreie Stiegenhaus mittels Hochleistungslüfter unter Überdruck gesetzt und vorsorglich von einer Löschgruppe kontrolliert. Aufgrund der geschlossenen Türe zur Brandwohnung und der gesetzten Maßnahmen konnte das Stiegenhaus rauchfrei gehalten werden. Während der Löscharbeiten in der Wohnung wurde ein toter Hund vorgefunden.

Das Brandereignis konnte auf eine Wohnung begrenzt gehalten werden, sämtliche Nachbarwohnungen wurden rauchfrei vorgefunden.

Die Brandursache ist Gegenstand von Ermittlungen.

 

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Frau starb bei Zimmerbrand in Wien-Donaustadt

Samstagfrüh (14.05.2022) kommt es in einem Mehrparteienwohnhaus…
Pkw durchbricht Geländer und stürzt in den Wienfluss

Pkw durchbricht Geländer und stürzt in den Wienfluss

Ein Pkw durchbricht am 13.05.2022 das Geländer der Hütteldorfer…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Feuerwehr half geflüchteter Ukrainerin

Die Höhenretter der Berufsfeuerwehr Wien verlegen am 12.05.2022…

Zimmerbrand forderte ein Todesopfer

Bei einem Zimmerbrand in der Hütteldorfer Straße Dienstagabend…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Pkw durchbricht Geländer und stürzt in den Wienfluss

Pkw durchbricht Geländer und stürzt in den Wienfluss

Ein Pkw durchbricht am 13.05.2022 das Geländer der Hütteldorfer…

Brandeinsatz am Dach des Parlaments

Freitagmorgen (04.11.2016) war von mehreren Passanten ein Rauchaustritt…

Information über Registrierkassen für Feuerwehren

Das Finanzreferat des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes…

Verkehrsunfall A23

Am 3. September 2015 in den frühen Morgenstunden war es auf…

Eisenbahnschutzvorschriften – rechtliche Probleme beim Einsatz der Feuerwehren

Gemäß einer Information des ÖBFV vertritt das BMVIT die Rechtsauffassung,…

18.900 Einsatzkräfte der Feuerwehren in Österreich im Einsatz

Seit Freitag, 31.05.2013 haben starke Regenfälle zu zahlreichen…

Internationale Feuerwehrgeschichtsforschung bleibt in österreichischer Hand

Der damalige Mentor der österreichischen Feuerwehrgeschichtsforschung,…