33. Ausbilderseminar des ÖBFV in Vorarlberg

Wissenserweiterung, Gedanken- und Erfahrungsaustausch
Vom 16. bis 18. September 2013 fand das 33. Ausbilderseminar des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes – unter Federführung des Sachgebietes 5.7 „Ausbildung und Landesfeuerwehrschulen“ – in Vorarlberg/Hohenems statt.
Neben dem inhaltlichen Motto „Neues aus Organisation, Ausbildungslehre und Technik“ stand auch der Gedanken- und Erfahrungsaustausch von mehr als 80 Ausbildern aller österreichischen Feuerwehrschulen, des Landesverbandes der Betriebsfeuerwehren Wiens, der Feuerwehrschule Geretsried (Deutschland), der Berufsfeuerwehr München und der Landesfeuerwehrschule Südtirol im Mittelpunkt.
Sachgebietsleiter BR Ing. Klaus Tschabuschnig konnte neben dem „Gastgeber“ LFI Ing. Hubert Vetter und Schulleiter ABI Mag.(FH) Wolfgang Burtscher auch den Vizepräsidenten des ÖBFV, Ing. Franz Humer, MSc begrüßen, der einen Ausblick ausbildungsrelevanter Themen des ÖBFV darlegte.
Der neue Weg der „Harmonisierung“ konnte nicht nur diskutiert, sondern durch die aktive Einbindung aller Teilnehmer weiter ausgebaut werden. So wird in Hinkunft vor allem „der Ausbilder“ selbst im Mittelpunkt der Harmonisierung stehen und aktive Beiträge zu leisten haben. Über gemeinsame Trainer-Ausbildungen sollen einheitliche Zugänge, Lehrmeinungen und Vorgehensweisen sichergestellt werden.
Um eine inhaltliche „Breite“ zu ermöglichen, konnten namhafte Referenten gewonnen werden und so, neben internen Beiträgen, die Themenbereiche

  • der Brand und seine Hintergründe (Dr. Otto Widetschek),
  • Lernergebnisorientierung (Prof. Dr. Tanja Eiselen, FH Vorarlberg),
  • Einsatz im Vandanser Kraftwerk (HBI Christof Wolf, BTF Illwerke)
  • Neue Bauweisen – eine Herausforderung für die Feuerwehr (DI Martin Weber, LFS Geretsried),
  • Erkenntnisse für die Einsatzleitung am Beispiel Bombenfund in Münden (DI Matthias Ott, BF München)

behandelt werden.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Nächste Station: Kärnten

Nach der Steiermark besuchte Feuerwehrpräsident Robert Mayer…

Bundesland-Tour von FPräs Robert Mayer

Das erste Quartal des Jahres 2023 nutzt Feuerwehrpräsident Robert…

Fluorhaltige Schaummittel: Einsatz seit Jahreswechsel verboten

Seit 2020 gilt gemäß der EU Verordnung 2019/1021 ein EU-weites…

Ausschreibungsgrenzen vor Änderung

Kurz vor Weihnachten informierte das Bundesministerium für Justiz,…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Der 23. Bundesfeuerwehrjugendleistungsbewerb ist eröffnet

Staatssekretärin für Jugend Claudia Plakolm, Landesrätin…

Gastherme verschmutzt: Junge Frau stirbt an CO-Vergiftung

Während des Duschens stieg die Kohlenstoffmonoxid-Konzentration…

Übung HELIOS nach drei Tagen beendet

Gestern ging die bundesweite Krisenübung „HELIOS“ zu Ende,…

Leopoldstadt: Pkw bei Unfall auf Bahngleise geschleudert

Ein Pkw-Lenker hat am Abend des 18. Februar am Handelskai auf…

Zimmerbrand 10. Bezirk

  Aus bisher unbekannter Ursache ist es in einer Wohnung in…

318. Präsidialsitzung in Amstetten (NÖ)

In der Feuerwehrzentrale der FF Amstetten fand von Montag, 26.08.…

Einsatztaucher bergen verlorene Uhr

Voriges Jahr im Sommer verlor ein Mann beim Schwimmen in der…