Frohe Weihnachten!

Das Jahr 2017 war für viele voller Herausforderungen. Manche davon waren eher klein, manche andere waren nahezu nicht zu bewältigen. Wir Feuerwehren stehen für Hilfsbereitschaft, für Flexibilität und für Kameradschaft. Eine Herausforderung muss nicht alleine geschafft werden, wir arbeiten als Team. Die große Feuerwehrfamilie ist füreinander da, denn nur gemeinsam können wir erfolgreich sein.

Die kommenden Tage bieten Gelegenheit, über das vergangene Jahr nachzudenken und zurückzublicken. Die ersten Tage eines neuen Jahres sind für viele von uns der Zeitpunkt, auch in die Zukunft zu blicken und zu planen. Auch das Jahr 2018 wird wieder voller Aufgaben, Herausforderungen und Überraschungen stecken. Und gemeinsam werden wir auch diese meistern, davon bin ich überzeugt.

Ein großes Ziel ist beispielsweise, die Hepatitis-Impfung wie angekündigt rasch und unkompliziert durchführen zu können.

Ich wünsche euch allen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest, schöne und erholsame Feiertage im Kreise eurer Familien und Freunde sowie ein gesundes, sicheres und spannendes neues Jahr! Mögen alle Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner stets gesund von ihren Einsätzen nach Hause zurückkommen.

 

Mit kameradschaftlichen Grüßen,

FWPRÄS Albert Kern
Präsident des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes

 

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

,

Danke Martigny!

Mit einer feierlichen Siegerehrung ging die 22. Internationale…

Österreich stellt CTIF-Generalsekretär

Im Rahmen der Jugendfeuerwehrbegegnung fand die diesjährige…

Das Bonussystem kommt!

Nach jahrelanger Forderung und zahlreichen produktiven Gesprächen…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Europawahl 2019

FEUERWEHR.AT war von 11. bis 13. Februar anlässlich der am 26.…
Feuerwehrmänner retten verletzten Biber

Wien - Döbling: Feuerwehrmänner retten verletzten Biber

Am Samstag den 17.03.2018 gegen 10:10 Uhr bemerkt ein aufmerksamer…

Industriebrand Wals-Siezenheim

Aus bislang ungeklärter Ursache hat Freitagmorgen, am 08.09.2017,…

Wiener Feuerwehr-Rettungshund gewinnt Gold bei Rettungshunde-WM in Turin

Mit seiner 6jährigen belgischen Schäferhündin Dora hat Peter…

Verkehrsunfall bei Einsatzfahrt

Auf der Fahrt zu einem Einsatz wurde am Abend des 22. November…

4 Zimmerbrände - 38 Fahrzeuge und 180 Mann im Brandeinsatz

Am Abend des 23. April 2015 musste die Berufsfeuerwehr Wien…

Dachbrand

Aus bisher unbekannter Ursache ist es am 29. Juli 2014 in einem…

Dachstuhl in Vollbrand - Alarmstufe 2

In der Nacht vom 27. auf den 28. Juni 2014 geriet aus unbekannter…