Vogelnest auf Turmdrehkran

Am 13. Mai 2013 in der Früh wollte eine Kranfirma eine Turmdrehkran im 10. Bezirk abbauen. Bei dem Versuch dies durchzuführen, wurden die Monteure von zwei ausgewachsenen Krähen attackiert und eine Demontage war vorerst nicht möglich. Wie sich herausstellte, befand sich auf dem Kran in etwa 25 Meter Höhe ein Krähennest mit zwei Jungtieren.
Es wurde daher die Berufsfeuerwehr Wien alarmiert und die Lage erkundet. Die nachalarmierten Höhenretter entwickelten mit der anwesenden Kran- bzw. Baufirma einen Plan, wie die Tiere möglichst schonend geborgen werden können. Man entschied sich schließlich dazu, jenen Gitterrost auf dem sich das Nest mit den Jungtieren befindet zu demontieren und es anschließend mit dem Nest mittels eines zweiten (für den Abbau bereits vor Ort befindlichen) Krans auf dem Dach eines benachbarten Hauses wieder abzusetzen.
Die Rettungsaktion konnte erfolgreich durchgeführt werden und bereits kurze Zeit nachdem das Nest abgesetzt wurde, kehrten die Vogeleltern wieder zum Nest zurück. Mit den anwesenden Verantwortlichen wurde vereinbart, dass der Gitterrost solange vor Ort bleibt, bis die Jungtiere flugfähig sind.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

David Bohmann | Stadt Wien | Presse- und Informationsdienst

Wien: „Dank und Anerkennung“ vom Stadtchef für Schutz des Rathauses

Bürgermeister Michael Ludwig hat die zwei Bediensteten der Wache…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Einsturz eines Baugerüstes

Im Bereich Mühlgrundgasse, Kreuzung mit der Wiedgasse, wird…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Zwei Kräne umgestürzt: ein Schwer- und zwei Leichtverletzte

Zwei Kräne umgestürzt: ein Schwer- und zwei Leichtverletzte

Mit einem mobilen Autokran sollte am 16. Jänner 2019 auf einer…
Alarmstufe 2 – Umfassender Löschangriff zur BrandbekämpfungMA 68 Lichtbildstelle

Alarmstufe 2 – Umfassender Löschangriff zur Brandbekämpfung

Mehrere Löschleitungen, spezielle Trenn- und Löschgeräte,…
Frau bei Verkehrsunfall mit LKW schwer verletzt

Frau bei Verkehrsunfall mit LKW schwer verletzt

Am 27. Oktober 2017 ist es im Kreuzungsbereich Wiedner Gürtel…

Werkstättenbrand – Hausbewohner vom Brandrauch eingeschlossen.

In der Nacht von Silvester auf Neujahr sind in Wien – Wieden…

Einsatztaucher der Berufsfeuerwehr Wien retten Ertrinkenden

Am 25. November 2014 kam es zu einer dramatischen Menschenrettung…
,

20. BFJLB in Tamsweg eröffnet!

Der offizielle Startschuss zum 20. Bundesfeuerwehrjugend-Leistungsbewerb…

Arbeiter stürzt in leere Asphaltmischanlage

Am 5. April 2013 stürzte ein Arbeiter bei Wartungsarbeiten etwa…