Vogelnest auf Turmdrehkran

Am 13. Mai 2013 in der Früh wollte eine Kranfirma eine Turmdrehkran im 10. Bezirk abbauen. Bei dem Versuch dies durchzuführen, wurden die Monteure von zwei ausgewachsenen Krähen attackiert und eine Demontage war vorerst nicht möglich. Wie sich herausstellte, befand sich auf dem Kran in etwa 25 Meter Höhe ein Krähennest mit zwei Jungtieren.
Es wurde daher die Berufsfeuerwehr Wien alarmiert und die Lage erkundet. Die nachalarmierten Höhenretter entwickelten mit der anwesenden Kran- bzw. Baufirma einen Plan, wie die Tiere möglichst schonend geborgen werden können. Man entschied sich schließlich dazu, jenen Gitterrost auf dem sich das Nest mit den Jungtieren befindet zu demontieren und es anschließend mit dem Nest mittels eines zweiten (für den Abbau bereits vor Ort befindlichen) Krans auf dem Dach eines benachbarten Hauses wieder abzusetzen.
Die Rettungsaktion konnte erfolgreich durchgeführt werden und bereits kurze Zeit nachdem das Nest abgesetzt wurde, kehrten die Vogeleltern wieder zum Nest zurück. Mit den anwesenden Verantwortlichen wurde vereinbart, dass der Gitterrost solange vor Ort bleibt, bis die Jungtiere flugfähig sind.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Wohnungsinhaber bei Brand verletzt

Wohnungsinhaber bei Brand verletzt

In einer Wohnung in der Laimgrubengasse in Wien – Mariahilf…
Menschenrettung aus brennender Wohnung

Menschenrettung aus brennender Wohnung

In der Nacht auf Samstag (17.11.2018) kam es in Wien-Hernals…
Wohnungsvollbrand – Menschenrettung mit Drehleiter

Wohnungsvollbrand – Menschenrettung mit Drehleiter

In der Nacht auf Sonntag den 04.11.2018 wurde die Berufsfeuerwehr…
Wien 15 – Brand in einem Gründerzeithaus

Wien 15 – Brand in einem Gründerzeithaus

Am 01. November 2018, abends war es in Wien Rudolfsheim-Fünfhaus…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Tier in Zwangslage - Welpe steckte in Rolltreppe fest

Im Bereich der U-Bahnstation Heiligenstadt wurde am 04.08.2017…

Arbeitstagung der Feuerwehrspitzen in Paris

Der Österreichische Bundesfeuerwehrverband (ÖBFV) hat sich…

Pkw in Hauseinfahrt abgestürzt

Am 27. Mai 2014 bemerkte in Wien-Döbling…

Leguan aus luftigen Höhen gerettet

Am Nachmittag des 25. Mai 2014 wurde die Berufsfeuerwehr Wien…

Brand in Versuchslabor

Am 27. Jänner 2014 kam es gegen Mittag aus bisher unbekannter…

Sechs verletzte Feuerwehrleute bei Personenbergung

Am 24. Jänner 2014 wurde gegen Mittag am Notruf 122 ein abgestürzter…

Ein klares Nein ...

… kommt von ÖBFV-Präsident und Landesfeuerwehrkommandant…