Polizei und Feuerwehr Europameisterschaft in Huelva/Spanien

Auf die Leichtathleten der Berufsfeuerwehr Wien kann man sich wirklich verlassen. Erneut holten sie zehn Europameisterschaftstitel und weiteres Edelmetall für Österreich bei einer Europameisterschaft. Knapp 30 Nationen mit mehr als 4000 Athleten beteiligten sich an den „Blaulicht-Titelkämpfen“ vom  10. – 19. Juni 2016 in Huelva in Südspanien. Von Huelva aus startete, wie manchen bekannt ist, Christoph Kolumbus um Amerika zu entdecken.

Tara Hassan zeigte ein perfektes EM-Debüt in der allgemeinen Klasse. Beim Kugelstoß und Hammerwurf holte sie jeweils den Titel, im Diskuswurf und Speerwurf eroberte sie die zweite Stufe des Siegespodestes und erreichte Silber.

In der offenen Klasse der Männer war unser Stabhochspringer (Stabhochsprung war leider nicht im Wettkampfprogramm) Sebastian Steinkellner, auch in anderen Disziplinen erfolgreich. Er eroberte den Titel im Hammerwurf, versilberte seine Kugelstoß- und Diskusleistung und holte schließlich noch Bronze beim Speerwurf.

Alexander Matejka war in seiner Altersklasse wieder ein verlässlicher Medaillenlieferant. Er holte gleich drei Titel und somit auch Goldmedaillen in den Wurfbewerben Kugelstoß, Diskuswurf und Hammerwurf. Im Weitsprung reichte ein einziger Satz zu Silber und in einem spannenden Duell mit drei anderen Athleten um Bronze, konnte er sich ebenfalls durchsetzen.

Der erfolgreichste Athlet der Wiener Delegation war Josef Pfennigbauer. In seiner Altersklasse holte er Gold im 100 und 200 Meter Lauf, über 100 Meter Hürden und auch im Weitsprung. Im 400 Meter Lauf und im Diskuswurf durfte er sich noch über Silbermedaillen freuen.

Gemeinsam waren sie  für  den großartigen Rot-Weiß-Roten Erfolg verantwortlich und die Feuerwehr unserer Bundeshauptstadt war wieder einmal ein würdiger Vertreter Österreichs bei dieser Berufsgruppen-Europameisterschaft.

Die Mannschaft der Berufsfeuerwehr Wien in alphabetischer Reihenfolge:

HASSAN Tara

2x Gold

Kugelstoß, Hammerwurf

2x Silber

 

Diskuswurf, Speerwurf

MATEJKA Alexander

3x Gold

Kugelstoß, Diskuswurf, Hammerwurf

1x Silber

Weitsprung

1x Bronze

 

Speerwurf

PFENNIGBAUER Josef

4x Gold

100m, 200m, 100m Hürden, Weitsprung

2x Silber

 

400m, Diskuswurf

STEINKELLNER Sebastian

1x Gold

Hammerwurf

2x Silber

Kugelstoß, Diskuswurf

1x Bronze

Speerwurf

Blanz: 13x Gold 8x Silber 2x Bronze
 

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Übergangsfrist mit @bundesfeuerwehrverband.at endet

Die Mail-Endung @bundesfeuerwehrverband.at wird mit Ende Jänner…
,

Meine Feuerwehr im Internet - Erster Workshop abgehalten!

In Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Bundesfeuerwehrverband…

Umstellung auf FW - Kennzeichen

Die rechtlichen und organisatorischen Voraussetzungen für die…

Projektgruppe der Einsatzorganisationen zum Thema Drohnen

Drohnen, oder unbemannte Luftfahrzeuge, sind nicht nur im privaten…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Häufig gestellte Fragen zur DSGVO erweitert

Das Referat 2 – Recht und Organisation - des Österreichischen…
Räumung eines Wohnhauses wegen Brand im Erdgeschoß

Räumung eines Wohnhauses wegen Brand im Erdgeschoß

In der Nacht auf Sonntag, den 22.07.2018 ist es zum Vollbrand…

Ein Toter und ein Verletzter nach Unfall auf Baustelle

Auf einer Baustelle in Wien-Penzing wurden gestern Nachmittag…

Feuerwehrpräsident Albert Kern bei Wahl bestätigt

Der 21. ordentliche Bundesfeuerwehrtag fand heute, am 16. September…
,

Österreich glänzt bei der Feuerwehr-Weltmeisterschaft in Villach

Aller guten Dinge sind drei, wird man sich nun zweifelsohne in…

Flammenüberschlag ins 1. Obergeschoß

In der Nacht auf Samstag den 09. Juli 2016 ist in einem zweigeschoßigen…

Werkstättenbrand – Hausbewohner vom Brandrauch eingeschlossen.

In der Nacht von Silvester auf Neujahr sind in Wien – Wieden…

Eine Katze auf den Spuren von Santa Claus

Vermutlich aus Neugierde hatte die Katze Minki am Montagnachmittag…