Umgestürzter Turmdrehkran in Wien Josefstadt

Die Wiener Berufsfeuerwehr (MA 68) hat am 12. Juli 2014 gegen 3:30 Alarmstufe 2 ausgerufen. Im 8. Bezirk Ecke Josefstädter Straße und Blindengasse stürzte, auf Grund einer Fahrbahnabsenkung im Kran-Fundamentbereich, ein Turmdrehkran auf ein gegenüberliegendes Wohnhaus.
Dabei beschädigten der Kranausleger sowie das Auslegergewicht die Dachkonstruktion schwer und durchschlugen die oberste Geschoßdecke zweier Wohnungen. In einer der beiden Wohnungen war der Wohnungsinhaber anwesend, konnte sich aber glücklicherweise unverletzt selbst aus der Wohnung retten.
Die Feuerwehr evakuierte umgehend die betroffenen Teile des betroffenen Wohnhauses sowie vorsorglich die beiden gegenüberliegenden Wohnhäuser. Der Kranausleger sowie das Auslegergewicht wurden mit Unterstützung der Höhenrettungsgruppe der Feuerwehr gesichert, weitere Sicherungsmaßnahmen im betroffenen Wohnhaus sind noch im Laufen.
Weiters wurden Teile die Josefstädter Straße sowie der Blindengasse bis auf weiteres gesperrt und der Betrieb der Straßenbahnlinie 2 und 5 eingestellt.Insgesamt wurden 18 Personen von der Feuerwehr aus den Wohnhäusern evakuiert. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand, lediglich eine bettlägerige Person wurde von der Wiener Berufsrettung vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

Die Wiener Berufsfeuerwehr (MA 68) hat heute Nacht gegen 3:30 Alarmstufe 2 ausgerufen. Im 8. Bezirk Ecke Josefstädter Straße und Blindengasse stürzte, auf Grund einer Fahrbahnabsenkung im Kran-Fundamentbereich, ein Turmdrehkran auf ein gegenüberliegendes Wohnhaus.
Dabei beschädigten der Kranausleger sowie das Auslegergewicht die Dachkonstruktion schwer und durchschlugen die oberste Geschoßdecke zweier Wohnungen. In einer der beiden Wohnungen war der Wohnungsinhaber anwesend, konnte sich aber glücklicherweise unverletzt selbst aus der Wohnung retten.
Die Feuerwehr evakuierte umgehend die betroffenen Teile des betroffenen Wohnhauses sowie vorsorglich die beiden gegenüberliegenden Wohnhäuser. Der Kranausleger sowie das Auslegergewicht wurden mit Unterstützung der Höhenrettungsgruppe der Feuerwehr gesichert, weitere Sicherungsmaßnahmen im betroffenen Wohnhaus sind noch im Laufen.
Weiters wurden Teile die Josefstädter Straße sowie der Blindengasse bis auf weiteres gesperrt und der Betrieb der Straßenbahnlinie 2 und 5 eingestellt.
Insgesamt wurden 18 Personen von der Feuerwehr aus den Wohnhäusern evakuiert. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand, lediglich eine bettlägerige Person wurde von der Wiener Berufsrettung vorsorglich ins Krankenhaus gebrachtDie Wiener Berufsfeuerwehr (MA 68) hat heute Nacht gegen 3:30 Alarmstufe 2 ausgerufen. Im 8. Bezirk Ecke Josefstädter Straße und Blindengasse stürzte, auf Grund einer Fahrbahnabsenkung im Kran-Fundamentbereich, ein Turmdrehkran auf ein gegenüberliegendes Wohnhaus.Dabei beschädigen der Kranausleger sowie das Auslegergewicht die Dachkonstruktion schwer und durchschlugen die oberste Geschoßdecke zweier Wohnungen. In einer der beiden Wohnungen war der Wohnungsinhaber anwesend, konnte sich aber glücklicherweise unverletzt selbst aus der Wohnung retten.Die Feuerwehr evakuierte umgehend die betroffenen Teile des betroffenen Wohnhauses sowie vorsorglich die beiden gegenüberliegenden Wohnhäuser. Der Kranausleger sowie das Auslegergewicht wurden mit Unterstützung der Höhenrettungsgruppe der Feuerwehr gesichert, weitere Sicherungsmaßnahmen im betroffenen Wohnhaus sind noch im Laufen.Weiters wurden Teile die Josefstädter Straße sowie der Blindengasse bis auf weiteres gesperrt und der Betrieb der Straßenbahnlinie 2 und 5 eingestellt.Insgesamt wurden 18 Personen von der Feuerwehr aus den Wohnhäusern evakuiert. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand, lediglich eine bettlägerige Person wurde von der Wiener Berufsrettung vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Bewusstlose Frau aus brennender Wohnung gerettet

Eine bewusstlose Frau konnte von Atemschutztrupps der Berufsfeuerwehr…

Berufsfeuerwehr Wien löscht Zimmerbrand in der Meidlinger Ratschkygasse

In einem Zimmer einer Erdgeschoßwohnung eines vierstöckigen…
Autobahnausfahrt wegen Scherbenmeer gesperrtMA 68 Lichtbildstelle

Autobahnausfahrt wegen Scherbenmeer gesperrt

Aus unbekannter Ursache verlor ein Getränkelieferant am 05.02.2019…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Letzte Präsidialsitzung in der 17. Funktionsperiode

In der Hauptfeuerwache der Berufsfeuerwehr Wien wurden unter…

90 Jahre Justizpalastbrand

„Bei gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen Anhängern des…

Vollbrand

Aus bisher unbekannter Ursache ist es am 8. April 2015 in der Früh…

Brandeinsatz in Eberndorf

Am späten Abend des 17. 10. gegen 21 Uhr heulten in der Gemeinde…

Explosion

Am 28. August 2014 kam es in einem Wohnhaus in Wien-Margareten…

Kärntner Feuerwehren im Einsatzmarathon seit 30.01.2014

Seit nunmehr 8 Tagen haben die starken Niederschläge in Kärnten…

Linienbus droht abzurutschen

Aufgrund des starken Schneefalls kam es am 23. Februar 2013 seit…