Feuerwehr findet einen Toten in Brandwohnung

In einer Dachgeschoßwohnung eines mehrstöckigen Wohnhauses in der Meidlinger Wilhelmstraße brach in der Nacht auf 06.12.2017 ein Brand aus. Als die alarmierte Feuerwehr eintraf war der Dachgeschoßbereich bereits massiv verraucht.

Die Feuerwehrleute drangen unter Atemschutz in die verrauchte Wohnung vor und löschten den Brand mit einer Löschleitung. Im Zuge der Löscharbeiten wurde in der Wohnung eine leblose Person gefunden. Trotz sofortiger Reanimationsmaßnahmen durch die Feuerwehrleute und der kurz darauf eingetroffenen Rettungskräfte konnte der Mann nicht wiederbelebt werden.

Der Brandrauch wurde mit einem Hochleistungslüfter aus dem Stiegenhaus und den verrauchten Bereichen gedrückt. Die an die Brandwohnung angrenzenden Wohnungen wurden kontrolliert, es waren keine weiteren Personen gefährdet.

Die Brandursache ist Gegenstand polizeilicher Ermittlungen.

(Symbolfoto)

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

MA 68 Lichtbildstelle

5 Verletzte: Massiver Kellerbrand gefährdet Hausbewohner in Wien-Simmering

Aus noch nicht bekannter Ursache brach in den frühen Morgenstunden…

Schwerverletzter von Berufsfeuerwehr Wien aus Brandwohnung gerettet

Bei einem Zimmerbrand in einer Wohnung im 1. Stock eines Mehrparteienwohnhauses…

Ein Toter bei Zimmerbrand in Wien Rudolfsheim-Fünfhaus

Bei einem Zimmerbrand in einem mehrstöckigen Wohngebäude in…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Offener Geschäftsbrand

Offener Geschäftsbrand

In einem Lager ist Dienstagabend (06.02.2018) ein Brand ausgebrochen.…

Kostenlose Plattform zur Spendenübermittlung

Der Österreichische Bundesfeuerwehrverband kann Feuerwehren…

Ein Verletzter bei Verkehrsunfall in Liesing

Schwere Kopfverletzungen zog sich der Fahrer eines Pkws bei einem…

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Am 24. August 2014 kam es in der Seybelgasse in Wien Liesing…

Zimmerbrand in Wien Rudolfsheim-Fünfhaus

Am 25. Dezember 2013 Nachmittag war aus bisher noch unbekannter…

Übung in luftiger Höhe

13 Mann der Höhenrettungsgruppe der Berufsfeuerwehr Wien führten…