Küchenbrand – Bewohner müssen vorübergehend in ein Ersatzquartier ziehen

Donnerstagabend (14.04.2016) wurde die Feuerwehr der Stadt Wien zu einem Zimmerbrand in einem Mehrparteienwohnhaus alarmiert. Aus derzeit noch unbekannter Ursache war in der Küche, der im 1. Obergeschoß gelegenen Wohnung ein Brand ausgebrochen. Die in der Wohnung anwesenden Personen – eine Mutter mit ihren drei Kindern – konnten noch rechtzeitig aus der Wohnung flüchten. Aufmerksame Nachbarn verständigten die Feuerwehr.

Unter Atemschutz wurde eine Löschleitung in die verrauchte Brandwohnung vorgetragen und mit der Brandbekämpfung begonnen. Zeitgleich wurde von einem weiteren Atemschutztrupp die Brandwohnung auf noch eventuelle anwesende Personen durchsucht. Im Zuge dessen wurde eine reglose Katze aufgefunden, umgehend ins Freie gebracht und von den Einsatzkräften bis zur Übernahme durch die Tierrettung mit Sauerstoff versorgt. Während des Einsatzes wurde eine weitere Katze entdeckt, die offenbar aus der Brandwohnung geflüchtet war und dabei in der Dachrinne stecken blieb. Das verängstigte Tier wurde von einem Feuerwehrbeamten aus der Regenrinne befreit und unverletzt an ihre Besitzerin übergeben.

Zur Entrauchung wurde ein Hochleistungsbelüftungsgerät eingesetzt. Durch die gesetzten Maßnahmen konnte der Brand schnell abgelöscht werden. An die Schadenswohnung angrenzende Wohneinheiten wurden aus Sicherheitsgründen kontrolliert.

Die aus der Brandwohnung geflüchteten Personen wurden vom anwesenden Rettungsdienst versorgt bzw. betreut. Zwei Kinder mussten von der Berufsrettung Wien zur weiteren Abklärung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Bewohner der Schadenswohnung können vorerst nicht in ihre Wohnung zurückkehren und müssen vorübergehend ein Ersatzquartier beziehen.

Für die Dauer des Einsatzes war die Autobuslinie 24A an der Weiterfahrt gehindert.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

MA 68 Lichtbildstelle

Zimmerbrand, eine schwerverletzte Person gerettet

Eine schwerverletzte Person konnte am 19.06.2019 von den Einsatzkräften…
Drei Leichtverletzte nach Kollision zweier Lkw auf der S2MA 68 Lichtbildstelle

Drei Leichtverletzte nach Kollision zweier Lkw auf der S2

Ein Sattelschlepper war am 11.06.2019 aus bisher unbekannter…

Zimmerbrand: Frau erliegt den Verletzungen

Eine leblose Frau wurde am 07.06.2019 von einem Atemschutztrupp…
Wohnungsvollbrand in Wien-JosefstadtMA 68 Lichtbildstelle

Wohnungsvollbrand in Wien-Josefstadt

Aus unbekannter Ursache kam es am 03.06.2019 in einer Wohnung…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Ersatzwahl im Landesfeuerwehrverband Steiermark

LFR Reinhard Leichtfried wurde zum neuen Landesfeuerwehrkommandant-Stellvertreter…

Frohe Weihnachten!

Das Jahr 2017 war für viele voller Herausforderungen. Manche…

Schnellbahn-Unfall in Penzing

Die Berufsfeuerwehr Wien ist am Dienstag den 29.11.2016 kurz…

Rettungsaktion – Besucher aus Kirchturm abgeseilt

Freitagnacht (10.06.2016) wurde die Berufsfeuerwehr Wien zu einem…

Baumschnitt im Stadtgebiet

Infolge eines Zeitschadens brach eine ca. 20 m hohe Akazie am…

CTIF Delegiertenversammlung in Belgrad

Von 10. bis 12. September trafen sich die Delegierten des Internationalen…
,

20. BFJLB in Tamsweg eröffnet!

Der offizielle Startschuss zum 20. Bundesfeuerwehrjugend-Leistungsbewerb…

Übung in luftiger Höhe

13 Mann der Höhenrettungsgruppe der Berufsfeuerwehr Wien führten…