Zimmerbrand fordert ein Menschenleben

In einer Wohnung einer Wohnhausanlage nahe dem Floridsdorfer Wasserpark ist in der Nacht (27.03.2017) aus bisher unbekannter Ursache ein Brand ausgebrochen. Bereits nachdem der Notruf bei der Berufsfeuerwehr Wien eingelangt war, war klar, dass sich noch eine Person in der Wohnung befindet.

Beim Eintreffen der Feuerwehr drang dichter Rauch aus einem gekippten Straßenfenster und aus der Wohnungstüre in das Stiegenhaus. Sofort wurde eine Löschleitung durch das Stiegenhaus gelegt, der Brand gelöscht und die massiv verrauchte Wohnung durchsucht. Unterstützt wurde der Trupp von außen durch die Mannschaft der Drehleiter: diese öffnete die Fenster, damit Hitze und Rauch abziehen können und löschte mit einer weiteren Löschleitung.

Die Suche nach der Person gestaltete sich wegen der Hitze und dem Rauch schwierig, im Zuge der Löscharbeiten wurde dann eine stark verbrannte Leiche gefunden.

Ein weiterer Trupp belüftete das verrauchte Stiegenhaus und kontrollierte die Nachbarwohnungen.

Die Hausbewohner wurden dann durch das bereits rauchfreie Stiegenhaus ins Freie gebracht.

Die Brandursache ist unklar, es wird noch ermittelt.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

PKW kollidiert mit einem Ampelmast, der Lenker kommt bei dem Unfall ums Leben

Ein Pkw kollidierte am 23.01.2020 mit einem Ampelmast nahe der…

Jugendlicher aus brennender Wohnung gerettet

Ein Atemschutztrupp der Berufsfeuerwehr Wien rettete Samstagvormittag…

Jugendlicher von Wienflußböschung gerettet

Ein Jugendlicher war am 07.01.2020 auf einer steilen Böschung…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Berufsfeuerwehr Wien evakuiert Wohnhaus nach Verpuffung, Wohnungsinhaber verletzt

Der Inhaber einer Wohnung in einem 7-stöckigen Wohnhaus in der…

Sechs Leichtverletzte nach Zimmerbrand

Aus bisher unbekannter Ursache geriet am 13.11.2017 eine Wohnung…

Baumbergung im Stadtgebiet

Vermutlich in Folge eines Zeitschadens, einhergehend mit überdurchschnittlichen…

Berufsfeuerwehr Wien rückte zu zahlreichen Sturmeinsätzen aus

An die 200mal ist die Berufsfeuerwehr Wien in den vergangenen…

Die Leopoldstadt bekommt eine neue Hauptfeuerwache

Die 50 Jahre alte Hauptfeuerwache Leopoldstadt zwischen Vorgartenstraße…

Lagemeldung der Wiener Hilfskräfte aus Slowenien - 14.02.2014

Der personelle Wechsel des Kontingents prägte den ganzen Tag.…

Referats- und Sachgebietsleiter für die 17. Funktionsperiode bestellt

Bei der 315. Präsidialsitzung konnten die Leitungen der Referate…