Pkw stürzte auf Bahnstrecke

Montagnachmittag (28.11.2016) kam in der Nähe des Kreisverkehrs Gadnergasse / Swatoschgasse ein Auto aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab. Der Wagen geriet auf den Bahndamm und stürzte schließlich auf die darunter liegende Bahnstrecke. Die Lenkerin des Fahrzeugs konnte sich noch vor Ankunft der
Berufsfeuerwehr Wienselbst aus dem Auto befreien und in Sicherheit bringen. Kurze Zeit später wurde der Wagen von einem Zug touchiert und zwischen dem Zug und einer Begrenzungsmauer eingeklemmt.

Nachdem der Zugverkehr eingestellt war, wurden Zug und Pkw durch Einsatzkräfte der Feuerwehr voneinander getrennt und das Auto mit Hilfe einer Seilwinde wieder auf die Straße gezogen.

Die 66-jährige Pkw-Lenkerin wurde von der Berufsrettung Wien vor Ort notfallmedizinisch versorgt und in ein Krankenhaus gebracht; im Zug wurde niemand verletzt.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

David Bohmann | Stadt Wien | Presse- und Informationsdienst

Wien: „Dank und Anerkennung“ vom Stadtchef für Schutz des Rathauses

Bürgermeister Michael Ludwig hat die zwei Bediensteten der Wache…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Einsturz eines Baugerüstes

Im Bereich Mühlgrundgasse, Kreuzung mit der Wiedgasse, wird…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

,

Digital Round Table zum Ehrenamt in Zeiten von CoVid19

ZIVILSCHUTZAGENDA ÖSTERREICH veranstaltet virtuellen Dialog…
,

Feuerwehrveranstaltungen – wie geht es weiter?

Die Wochenenden der Sommermonate sind traditionell mit zahlreichen…

Übung HELIOS nach drei Tagen beendet

Gestern ging die bundesweite Krisenübung „HELIOS“ zu Ende,…

Drei Verletzte nach Unfall mit Schwertransporter auf der A22

Ein LKW mit Anhänger ist in der Nacht auf Mittwoch (23.03.2016)…

Zimmerbrand

Im ersten Stock eines Mehrparteienwohnhauses in Wien – Favoriten…

DFV-Versandhaus: Kooperation mit ÖBFV

Hannover – Das Versandhaus des Deutschen Feuerwehrverbandes…

Wohnungsvollbrand

Aus bisher unbekannter Ursache war es in den Mittagsstunden des…