Waldbrand in Wien-Liesing

Aus unbekannter Ursache war es am 16. März 2017 in der Nähe der Kaltenleutgebener Straße in Wien-Liesing, auf einer Fläche von ca. 5.000 m2, zu einem Waldbrand gekommen.
 
Sofort nach unserer Ankunft wurden insgesamt 6 Löschleitungen, teilweise unter Atemschutz, zur Brandbekämpfung vorgenommen. Gleichzeitig wurden umliegende Bereiche des Waldstückes nach gefährdete Personen abgesucht. 
 
In weiterer Folge konnte der Brand von der Feuerwehr rasch unter Kontrolle gebracht werden und schlussendlich vollständig abgelöscht werden.
 
Im Zuge des Waldbrandes wurden keine Personen verletzt.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Jugendlicher aus brennender Wohnung gerettet

Ein Atemschutztrupp der Berufsfeuerwehr Wien rettete Samstagvormittag…

Jugendlicher von Wienflußböschung gerettet

Ein Jugendlicher war am 07.01.2020 auf einer steilen Böschung…

Silvesternacht: 180 zusätzliche Einsätze

Von der Berufsfeuerwehr Wien wurden, im Vergleich mit einer…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Brand in Einfamilienhaus: Bewohner konnte nicht mehr reanimiert werden

Im Zuge von Löscharbeiten in einem Einfamilienhaus in Wien-Penzing…
Verletzter Bauarbeiter von Berufsfeuerwehr Wien geborgenMA 68 Lichtbildstelle

Verletzter Bauarbeiter von Berufsfeuerwehr Wien geborgen

Erhebliche Verletzungen zog sich Mittwochnachmittag (13.03.2019)…

Letzte Präsidialsitzung in der 17. Funktionsperiode

In der Hauptfeuerwache der Berufsfeuerwehr Wien wurden unter…

Personenbefreiung aus Aufzugsanlage

Von einer Aufzugsfirma wurde die Berufsfeuerwehr Wien zu einer…

Wintereinbruch sorgt für zahlreiche Unfälle

Die Tage um den Jahreswechsel waren für die Feuerwehren des…

Conrad Dietrich Magirus Award 2013

Massenkarambolage im Herzogbergtunnel im Rampenlicht der internationalen…
,

Ehrenring an Ehrenvizepräsident LBD Josef Meschik

Im Zuge der 10. Strategiekonferenz des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes…