Vollbrand im Erdgeschoß

Im Hof des Objektes war am 25.März 2015 abends, ein ebenerdiges Nebengebäude in Brand geraten. Der Brand wurde in Summe mit drei Löschleitungen bekämpft. Bei den Löscharbeiten wurden fünf 20 kg Flüssiggasflaschen aufgefunden und von uns unverzüglich aus dem Gefahrenbereich getragen. Danach wurde der Brand abgelöscht. Zeitgleich mit der Brandbekämpfung wurde von der Sicherheitswache in einer nahe gelegen Haltestelle eine männliche Person mit Verbrennungen dritten Grades an Händen und Gesicht aufgegriffen. Die Person wurde an den Rettungsdienst übergeben und in ein Spital überstellt. Im Zuge der Löscharbeiten wurde auch eine Hanfplantage im Ausmaß von ca. 200m2 vorgefunden.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

MA 68 Lichtbildstelle

5 Verletzte: Massiver Kellerbrand gefährdet Hausbewohner in Wien-Simmering

Aus noch nicht bekannter Ursache brach in den frühen Morgenstunden…

Schwerverletzter von Berufsfeuerwehr Wien aus Brandwohnung gerettet

Bei einem Zimmerbrand in einer Wohnung im 1. Stock eines Mehrparteienwohnhauses…

Ein Toter bei Zimmerbrand in Wien Rudolfsheim-Fünfhaus

Bei einem Zimmerbrand in einem mehrstöckigen Wohngebäude in…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Wohnungsvollbrand in Wien, Margareten fordert eine Verletzte

Aus unbekannter Ursache kam es am 01.07.2017 zum Brand einer…

Verkehrsunfall in Wien Donaustadt

Freitagmittag (17.03.2017) kam es an der Kreuzung Groß-Enzersdorfer…

Brand des Ringtheaters am 8. Dezember 1881 jährt sich zum 135. Mal

Nach Brandkatastrophe wurden Sicherheitsvorschriften massiv verschärft Eine…

Berufsfeuerwehr Wien evakuierte kontaminiertes Wohnhaus

Am Donnerstag, dem 26. Oktober um 18 Uhr ist in einem Wohngebäude…

26. Wiener Feuerwehrfest 2015

Ab Freitag, dem 11. September 2015, findet drei Tage lang das…

Firefighters against cancer

Für den guten Zweck fuhren vier Feuerwehrleute der Berufsfeuerwehr…