Sachgebietstagung Öffentlichkeitsarbeit in Wien

Am 5. Dezember trafen sich nahezu alle Sachgebietsmitarbeiter für Öffentlichkeitsarbeit unter der Leitung von BR d.ÖBFV Thomas Meier im Bundesfeuerwehrzentrum in Wien.
Am Beginn begrüßte Generalsekretär BFR Mag. Markus Ebner die Gäste im neuen Bundesfeuerwehrzentrum und führte sie durch das Gebäude.
Nach der Besichtigung stellten sich die drei neuen Mitarbeiter im Sachgebiet vor. Manfred Hassl, zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit im Landesfeuerwehrverband Tirol, Richard Berger als neuer stellvertretender Chefredakteur der Zeitschrift „Die österreichische Feuerwehr“ sowie Andreas Rieger als Mitarbeit für Öffentlichkeitsarbeit im Generalsekretariat des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes.
Ein dichtes Programm stand im Anschluss auf der Tagesordnung. Neben den Berichten aus den Bundesländern zu den Geschehnissen der letzten Monate wurde auch seitens des ÖBFV ein Tätigkeitsbericht vorgetragen. Neben großen Veranstaltungen war auch die Chronologie der „Ennstal 2014“ im Bezug auf die Medienarbeit Inhalt dieses Berichtes.
Dieses Treffen bot auch Gelegenheit, auf die kommenden Jahre zu blicken. Neben dem ersten Bundesfeuerwehrwasserwehrleistungsbewerb in Tulln wird es im Jahr 2015 auch einen Feuerwehrjugend-Schwerpunkt geben. Hierfür haben die anwesenden Sachgebietsmitarbeiter ihre vollste Unterstützung des Referates 7 – Feuerwehrjugend – bekannt gegeben. Die Verleihung der feuerwehrfreundlichen Arbeitgeber auf Bundesebene wird nach 2013 im kommenden Jahr erneut in Wien stattfinden. Auch hier sind die Bundesländer gefordert, Unternehmen für diese Auszeichnung namhaft zu machen. Aber auch das Jahr 2016 spielte bereits eine Rolle, laufen die Vorbereitungen für den Bundesfeuerwehrleistungsbewerb in Kapfenberg bereits an.
Nach eingehenden und interessanten Diskussionen konnten die Sachgebietsmitarbeiter die Heimreise antreten. Sachgebietsleiter BR d.ÖBFV Thomas Meier bedankte sich für die Unterstützung und Wertschätzung untereinander und wünschte zum Abschluss eine besinnliche und möglichst stressfreie Weihnachtszeit.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Sachgebiet 1.3 unter neuer Leitung

Am 10. und 11. Juni tagte das Sachgebiet 1.3 – Öffentlichkeitsarbeit…

Erhöhtes Einsatzaufkommen in Österreich – auf die Feuerwehr ist Verlass

In Österreich waren einige Bundesländer von Überschwemmungen…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Berufsfeuerwehr Wien rückt zwei Mal zu Freizeitunfällen im Bereich der Höhenstraße ausMA 68 Lichtbildstelle

Berufsfeuerwehr Wien rückt zwei Mal zu Freizeitunfällen im Bereich der Höhenstraße aus

Ein Mann war am 04.06.2019 in der Nähe der Kohlenbrennerbrücke…

Höhenretter der Berufsfeuerwehr Wien bergen Krähennest

Einen denkbar ungeeigneten Nistplatz hat sich eine Nebelkrähe…

PKW-Brand in einer Tiefgarage – Wohnhäuser evakuiert

In der Nacht auf den Nationalfeiertag ist in der gemeinsamen…

Innenministerium unterstützt Österreichischen Bundesfeuerwehrverband

"Ich freue mich, dass wir eine langjährige und exzellente Zusammenarbeit…

Vollbrand

Aus bisher unbekannter Ursache ist es am 8. April 2015 in der Früh…

Kleinkind steckt in Geländer fest

Am Abend des 22. Jänner 2014 steckte ein knapp zweijähriger…

Dachstuhlbrand in Heurigenlokal

Am 22. März 2013 ist es in Neustift am Walde in einem Heurigenlokal…