Neues Ausbildungszentrum der Berufsfeuerwehr Wien eröffnet in Floridsdorf

Damit die Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner der Berufsfeuerwehr Wien ihren verantwortungsvollen Job für die Wiener Bevölkerung möglichst effizient und sicher ausüben können, ist sehr viel Ausbildung und praktisches Training notwendig. Aus diesem Grund wurde 2014 damit begonnen am Gelände der Hauptfeuerwache Floridsdorf die teilweise bestehenden Übungsanlagen zu modernisieren und zu erweitern sowie ein Außenübungsgelände zu errichten. Ziel war es die zahlreichen Ausbildungen und Übungen an einem Standort zu konzentrieren und einen modernen und zentralen Ausbildungsstandort zu etablieren. Nun ist es soweit! Die ehemalige Werkstättenhalle, die jetzt als Übungshalle verwendet wird, wurde aufgestockt und dort neue Lehrsäle geschaffen und die umfangreichen Übungsanlagen wurden fertiggestellt. Am 28. September 2015 wird das Feuerwehrausbildungszentrum (FAZ) in Betrieb gehen und in Zukunft bis zu max. 100 Auszubildende pro Tag betreuen. Die Möglichkeiten im FAZ sind außergewöhnlich vielfältig und ermöglichen das Nachstellen von Einsatzszenarien unter besonders realistischen Bedingungen. Dazu gehören Übungsmöglichkeiten in den Bereichen Hoch- und Tiefbau, Absturzsicherung, Anlagentechnik, Schadstoff und Brandsimulation. Darüber hinaus kann am Außenübungsgelände mit einer U-Bahn, in einem künstlichen Bachbett sowie in einem sogenannten „Trümmerhaus“ praktisch geübt werden. Pro Ausbildungsjahr werden im Durchschnitt ab nun 60 Personen die Grundausbildung absolvieren, 150 Einsatzkräfte weiterführende Kurse belegen und 1600 Plätze in den Brandhaus- und Körperschutzfortbildungen angeboten werden.
Um den Wienerinnen und Wienern noch vor dem Vollbetrieb die Möglichkeit geben zu können sich persönlich vom hohen Niveau der Ausbildung bei der Berufsfeuerwehr Wien überzeugen zu können und das FAZ kennen zu lernen, gibt es am Samstag, 26. September 2015 einen Tag der offenen Tür. Von 10 bis 18 Uhr werden bei unterschiedlichen Stationen die Übungsanlagen gezeigt und so die einmalige Gelegenheit geboten den Feuerwehrleuten live bei ihren Arbeiten zu zusehen. Als besonderen Höhepunkt wird es um 14 Uhr eine spannende Einsatzvorführung geben und im Anschluss daran wird die offizielle Eröffnung stattfinden.
Flyer

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Autolenkerin bei Unfall im Wrack eingeklemm

Eine Pkw-Lenkerin verlor am 29.07.2021 aus unbekannter Ursache…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Kleinbus kollidierte mit der Badner Bahn

Bei einem Verkehrsunfall bei dem ein Lieferwagen und eine Garnitur…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Frau und Hund bei ausgedehntem Zimmerbrand in der Brigittenau gerettet

Bei einem ausgedehnten Zimmerbrand in Wien – Brigittenau retten…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Vier Verletzte nach Straßenbahnunfall

Bei einem Straßenbahnunfall am 13.07.2021 bei der unterirdischen…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

,

Keine großen Erwartungen an Covid-Impfplan

Selbst ein persönliches Gespräch zwischen Feuerwehrpräsident…
,

Information zu SARS-CoV-2 / COVID-19 – “Coronavirus”

Die momentane Situation ist eine große Herausforderung für…

Brand einer Containeranlage auf dem Areal einer Großbaustelle

Am 04.06.2016 gegen Mittag ist auf einer Baustelle in Wien –…

Brand im Palais Fanto

Quelle Apa: Die Berufsfeuerwehr Wien (MA 68) hat am 12.August…

Erste Trainerausbildung für die Heißausbildung erfolgreich durchgeführt

Vom 10. bis zum 13. Juni 2013 fand die erste Trainerausbildung…

Internationale Feuerwehrgeschichtsforschung bleibt in österreichischer Hand

Der damalige Mentor der österreichischen Feuerwehrgeschichtsforschung,…