20. Bundesfeuerwehrjugendleistungsbewerbe in Tamsweg

Der offizielle Startschuss zum 20. Bundesfeuerwehrjugend-Leistungsbewerb im Lungau ist am 29. August 2014 gefallen. Um exakt 19:48 Uhr erklärte Präs.d.ÖBFV LBD Albert Kern – im Beisein von politischer Prominenz sowie höchsten Feuerwehrfunktionären – den Bewerb für eröffnet.
Die Marktgemeinde Tamsweg (Salzburg) ist vom 29. bis 31. August 2014 Schauplatz des Bewerbsgeschehens der österreichischen Feuerwehrjugend-Spitze. Denn: an diesem Bewerb nehmen NUR die 44 besten Gruppen Österreichs teil, die sich dazu bei den Landesbewerben in den jeweiligen Bundesländern qualifiziert haben.
Präsident Albert Kern betonte in seinen Eröffnungsworten, dass ihm „die Jugendarbeit und im Speziellen die Leistungsbewerbe der Feuerwehrjugend ein besonders großes Anliegen sind. Spielerisch lernen die coolen Kids dabei das Feuerwehrhandwerk kennen und stehen dann, nach gewissenhafter Ausbildung, ihren aktiven Kameradinnen und Kameraden um nichts nach. Die österreichischen Feuerwehren sind- dank der hervorragenden Jugendarbeit zahlreicher Betreuerinnen und Betreuer – für die Zukunft gut gerüstet“.
Unabhängig von der einmaligen und für Viele sicher unvergesslichen Eröffnungszeremonie mit den Samson-Gruppen und dem Hissen der Bewerbsfahne, ist der inoffizielle Bewerbsauftakt bereits Freitagnachmittag mit dem Training auf der Hindernisbahn und dem Staffellauf erfolgt.
Jede am BFJLB teilnehmende Bewerbsgruppe hatte einen Trainingsdurchgang zu absolvieren. Bekanntermaßen ist zwischen den Trainingsergebnissen und der tatsächlichen Leistung am Bewerbstag noch vieles möglich. Dennoch bestätigte sich die oberösterreichische Dominanz bei der Feuerwehrjugend einmal mehr. Fünf der Top-10-Plätze konnten sich die Nachwuchskräfte aus Oberösterreich beim Training sichern. Die Plätze 1 und 2 belegten die Weltmeister aus Weeg vor Winden-Windegg (beide OÖ),  Dobersberg (NÖ) landete auf Platz 3.
Text: BR d.ÖBFV Thomas Meier
Fotos: BR d.ÖBFV Thomas Meier, ABI dLFV Franz Fink

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

,

Gelebte Gemeinschaft: FF St. Filippen siegt beim vierten HELP mobile FF-Award 2021

Dass "Gemeinschaft" und "Zusammenhalt" mehr als nur Worte sind,…

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr!

Liebe Kameradinnen, liebe Kameraden! Ein ereignisreiches Jahr…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Autos in Tiefgarage in Brand geraten

Mehrere Pkw waren in der Nacht vom 21,09,2021 in der Tiefgarage…

„72 Stunden ohne Kompromiss“ – auch die Feuerwehr ist mit dabei

Österreichs größte Sozialaktion - „72 Stunden ohne Kompromiss“…
,

Meine Feuerwehr im Internet – Erster Workshop abgehalten!

In Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Bundesfeuerwehrverband…
Wohnungsinhaber bei Brand verletzt

Wohnungsinhaber bei Brand verletzt

In einer Wohnung in der Laimgrubengasse in Wien – Mariahilf…
Tiefgaragenbrand in Wien - Mariahilf

Tiefgaragenbrand in Wien – Mariahilf

Beim Notruf der Feuerwehr wurde am 23.10.2018 in den frühen…

Fahrzeuge stürzen aus Parkdeck

Am Montag den 07.08.2017 kollidierte ein PKW in einem Parkdeck…

Umgestürzter Turmdrehkran in Wien Josefstadt

Die Wiener Berufsfeuerwehr (MA 68) hat am 12. Juli 2014 gegen…

Antrittsbesuch bei NÖ Feuerwehrlandesrat Dr. Stephan Pernkopf

Der im September neu gewählte Präsident des Österreichischen…