Lagemeldung der Wiener Hilfskräfte aus Slowenien – 12.02.2014

Der Tag begann bei Schneeregen mit den bereits zur Routine gewordenen Kontrollfahrten zu den eingesetzten Notstromaggregaten und der Kontrolle der Standorte in Hinblick auf Schmelzwasser. Nachdem der Niederschlag ab Mittag aufgehört hat und nun trockeneres Wetter erwartet wird, hat sich die befürchtete Hochwassersituation wieder etwas entspannt. Baumschneidearbeiten waren diesmal direkt an der BoO Logatec (Base of Operations) notwendig, da tiefhängende und teilweise abgebrochene Äste die Zufahrt für Lkw behinderten. Das bereits gestern in den Raum Idrija verlegte 100 kVA-Aggregat konnte bisher noch nicht angeschlossen werden; der Termin wurde auf morgen Vormittag verschoben.
In den stattgefundenen Besprechungen mit der slowenischen Zivilschutzbehörde wurden die Planungen zur weiteren Verwendung der Notstromaggregate vorangetrieben, um den effizienten Einsatz der Generatoren weiterhin zu gewährleisten. Aus derzeitiger Sicht ist eine Verlegung von Notstromaggregaten für morgen wahrscheinlich.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Zehn Personen bei Verkehrsunfall mit Linienbus unbestimmten Grades verletzt

Bei einem Zusammenstoß eines Linienbusses und eines Pkws bei…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Jugendlicher aus brennender Wohnung gerettet

Ein Atemschutztrupp der Berufsfeuerwehr Wien rettete Samstagvormittag…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Ein Verletzter bei Zusammenstoß einer E-Lok und eines Lkw in Wien-Leopoldstadt

Ein Lastkraftwagen wurde im Bereich eines Bahnübergangs auf…

Brandschutz in Kirchen und historischen Gebäuden

Statement von Feuerwehrpräsident Albert KERN: "Der Brand…

Mann bei Zimmerbrand gerettet

Die Berufsfeuerwehr Wien hat einen 54-jährigen Mann noch rechtzeitig…

Eine Person verstirbt bei Zimmerbrand

In der Nacht auf Montag den 18.07.2016 kam es in einem siebengeschoßigen…

Drei zum Teil schwerverletzte Personen nach Zimmerbrand in Ottakring

Bei einem Brand einer Wohnung im ersten Stock in einem dreigeschossigen…