Refresher-Modul für die Grundausbildung

Elektronische Medien und Geräte – vom Smartphone bis zum PC – sind Hilfsmittel, die aus unserem Alltag nicht mehr weg zu denken sind. Dass diese nicht immer nur positive Einflüsse mit sich bringen, ist bekannt. Werden sie jedoch sinnvoll eingesetzt, so können Vorteile in vielerlei Hinsicht resultieren.
Letztendlich darf diese (positive) Entwicklung auch nicht vor Bildungssystemen Halt machen, wonach der Österreichische Bundesfeuerwehrverband (Sachgebiet 5.7) ein erstes diesbezügliches Produkt für alle Feuerwehrmitglieder Österreichs zur Verfügung stellt.
Der „Refresher für die Grundausbildung“, in Quiz-Form aufgebaut, verfolgt das Ziel, eine Wiederholungs- bzw. Vorbereitungsmöglichkeit, z. B. für Lehrveranstaltungen (u. a. Führen I) an Landesfeuerwehrschulen, zu bieten, wobei das Feuerwehrmitglied selbst den Zeitpunkt und Umfang der Durchführung wählen kann.
Wir hoffen mit diesem neuen Produkt, welches wir laufend weiterentwickeln und warten werden, einen Beitrag zur Entwicklung der Feuerwehrmitglieder geleistet zu haben und wünschen viel Spaß und Erfolg bei der Durchführung.

Text: BR Ing. Klaus Tschabuschnig, Sachgebietsleiter 5.7 „Ausbildung und Feuerwehrschulen“

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Feuerwehrmann starb bei Unfall

Heute kam es in Golling (Salzburg) im Rahmen einer Veranstaltung…

Übung HELIOS nach drei Tagen beendet

Gestern ging die bundesweite Krisenübung „HELIOS“ zu Ende,…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

4 Verletzte bei Zimmerbrand in Wien-FavoritenMA 68 Lichtbildstelle

4 Verletzte bei Zimmerbrand in Wien-Favoriten

Bei einem Wohnungsbrand im 4.Stock eines mehrstöckigen Gebäudes…

Bewusstlose Frau aus brennender Wohnung gerettet

Eine bewusstlose Frau konnte von Atemschutztrupps der Berufsfeuerwehr…
Brand einer Halle

Brand einer Halle

In der Nacht auf Sonntag (01.07.2018), ist es zu einem Brand…
Großes Engagement der Mitglieder der Feuerwehrjugend und des Katastrophenhilfsdienstes Wien

Großes Engagement der Mitglieder der Feuerwehrjugend und des Katastrophenhilfsdienstes Wien

Zahlreiche Einsätze, wie beispielsweise beim großen Sturmtief…
Bauarbeiter kollabiert - Menschenrettung aus luftiger Höhe

Bauarbeiter kollabiert - Menschenrettung aus luftiger Höhe

In 37 m Höhe eines eingerüsteten Objekts in Wien, Alsergrund …

Umgestürzte Mauerteile durchschlagen Dach des Nachbarobjektes

Mauerteile eines in Errichtung befindlichen Dachgeschosses stürzten…

Kellerbrand schneidet Bewohnern Fluchtweg ab

Am Vormittag des 15. Mai 2016 kam es aus unbekannter Ursache…

Zimmerbrand mit Menschenrettung

In der Nacht von 15. auf den 16. Jänner 2014 war aus noch unbekannter…