Internationales Treffen in Südtirol

Zum Informationsaustausch mit dem Ziel, verschiedene Themen und Anliegen zu diskutieren und die diesbezüglichen Haltungen der einzelnen Verbände untereinander abzustimmen, treffen sich heute, am 28. Mai, die Präsidenten der Feuerwehrverbände der Schweiz, Deutschlands und Österreichs auf Einladung des Präsidenten des Feuerwehrverbandes Südtirols in Vilpian.

Der Vergleich der Fahrzeug-Baurichtlinien, die Preisentwicklung für künftige Fahrzeugbeschaffungen, mögliche Ausnahmeregelungen von der General Safety Regulation auf EU-Ebene, Dienstführerscheine sowie auch EU-Förderprogramme und der Vergleich mit dem Schweizer System werden die Entscheidungsträger im Laufe des Tages thematisieren.

Foto: Rudolf Römer, DFV

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Feuerwehr und Rotes Kreuz zu Auswirkungen des Klimawandels: „Sensibilisierung und Maßnahmen notwendig!“

Die Folgen der Klimakrise treffen zigtausende Menschen in Österreich,…

Sachgebiet 1.3 unter neuer Leitung

Am 10. und 11. Juni tagte das Sachgebiet 1.3 – Öffentlichkeitsarbeit…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Zimmer-Vollbrand: Bewohnerin springt aus dem 5. Stock und wird schwer verletzt

Am 30.07.2020 springt im Zuge eines Zimmer-Vollbrandes eine Bewohnerin…
PKW prallt gegen Sophienspital

PKW prallt gegen Sophienspital

In der Nacht auf Sonntag (20.05.2018)  ist ein PKW in Wien Neubau…

Brand mehrerer Kraftfahrzeuge in einem Parkdeck

In der Nacht auf Donnerstag den 13.10.2016 waren in einem Parkdeck…

Wohnungsbrand in Wien Favoriten – Mieter verstorben

Am Freitag den 30. September 2016 ist es in einer Wohnung in…

Vollbrand im Erdgeschoß

Aus bisher unbekannter Ursache ist es am 30. Oktober 2014 in…

Abgestürzter Arbeiter

Bei der Montage einer Hausantenne am Dach ist 6. August 2014…

1. Tagung der CTIF Arbeitsgruppe Freiwillige Feuerwehren

Freiwillige Feuerwehren leisten einen wesentlichen Beitrag zur…

Drei Personen aus brennendem Haus gerettet

Am 3. Jänner 2014 kam es kurz vor 9 Uhr im 19. Wiener…